Öko-Bonus: Frankreich will E-Bikes und Pedelecs bezuschussen

Foto: Christian Lampe
Die französische Regierung will Käufer von Elektrorädern mit 200 Euro Zuschuss fördern.

Wer sich in Frankreich ein E-Bike oder Pedelec zulegt, erhält dafür einen Zuschuss von 200 Euro vom Staat. So sieht es ein neues Dekret der französischen Regierung vor.

Die Bedingung, um die Förderung von 200 Euro zu erhalten ist, dass das E-Bike oder Pedelec eine maximale Leistung von 3 kW hat. Zudem darf das Elektrorad auch keine Batterie an Bord haben, die Blei enthielt. Der Öko-Bonus gilt für 2017 und 2018.

Zwar radeln Franzosen in ihrer Freizeit gerne, Pendler in Städten greifen bislang jedoch nur selten auf Fahrräder zurück: Nur zwei Prozent der Franzosen fahren mit dem Rad zur Arbeit, schreibt die "Cycling Industry News". Das will die Regierung mit der Förderung gerne ändern und somit den Staus und verstopften Straßen den Kampf ansagen.

Fotostrecke: E-MTB-Fahrtechnik: Übungen

15 Bilder
Fahrtechnikübungen für E-Bike und E-MTB Foto: Christian Lampe
Fahrtechnikübungen für E-Bike und E-MTB Foto: Christian Lampe
Fahrtechnikübungen für E-Bike und E-MTB Foto: Christian Lampe

Fotostrecke: Top 10: E-Bike-Neuheiten 2017

10 Bilder
Flyer U-Serie S-Pedelec Foto: Flyer
Diamant Zouma+ Foto: Holger Schwarz
E-Bike Pegasus Macaron E (2017) Foto: Björn Gerteis

Fotostrecke: E-Bike-Werkstatt: Die häufigsten Probleme

11 Bilder
E-Bike-Werkstatt Mechaniker Probleme Foto: Brose
E-Bike-Werkstatt Mechaniker Probleme Foto: Bosch
E-Bike-Werkstatt Mechaniker Probleme Foto: Dennis Stratmann
28.02.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online