Mehr Ladesäulen für E-Bikes und Pedelecs

Foto: bike-energy
Der Landkreis Donau-Ries will eine Ladesäuleninfrastruktur für E-Autos und E-Bikes aufbauen.

Der Landkreis Donau-Ries will im Laufe der nächsten Jahre in 19 Kommunen jeweils eine oder mehrere Ladesäulen für Elektrofahrzeuge aufstellen. Diese sollen dann von den regionalen Energieversorgern EnBW, LEW, N-ergie und Erdgas Schwaben in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Städten und Gemeinden betrieben werden, berichtet die „Augsburger Allgemeine“.

Als Standorte wurden die Städte Donauwörth, Nördlingen, Oettingen, Wemding, Monheim, Harburg, Rain sowie die Gemeinden Mertingen, Asbach-Bäumenheim, Möttingen, Tapfheim, Wallerstein, Fremdingen, Kaisheim, Oberndorf, Marxheim, Alerheim, Buchdorf und Deiningen ausgewählt.

Christoph Ebert vom Kompetenzzentrum „Sport, Gesundheit, Technologie“ aus Garmisch-Partenkirchen, das die Ladeinfrastruktur aufbauen soll, will die Säulen „nicht in der Pampa“ aufstellen, sondern dort, wo die Nutzer während der Ladezeit in der Nähe einkaufen oder Kaffee trinken gehen könnten.

Elektrofahrräder stellten mittlerweile ein ernst zu nehmendes Element im gesamten Verkehrssystem dar. Speziell im Tourismus könnten durch die Elektroräder neue Gästepotenziale erschlossen werden.

Fotostrecke: Skunklock: Stink-Schloss gegen Diebe

10 Bilder
Fahrradschloss Skunklock Foto: Skunklock
Fahrradschloss Skunklock Foto: Skunklock
Fahrradschloss Skunklock Foto: Skunklock

Fotostrecke: E-MTB-Fahrtechnik: Übungen

15 Bilder
Fahrtechnikübungen für E-Bike und E-MTB Foto: Christian Lampe
Fahrtechnikübungen für E-Bike und E-MTB Foto: Christian Lampe
Fahrtechnikübungen für E-Bike und E-MTB Foto: Christian Lampe

Fotostrecke: Top 10: E-Bike-Neuheiten 2017

10 Bilder
Flyer U-Serie S-Pedelec Foto: Flyer
Diamant Zouma+ Foto: Holger Schwarz
E-Bike Pegasus Macaron E (2017) Foto: Björn Gerteis
27.02.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online