Fisker peilt E-Auto mit 1000 km Reichweite an

Foto: Fisker Fisker peilt E-Auto mit 1000 km Reichweite an
Auch die Ladezeiten will E-Autohersteller Fisker drastisch reduzieren.

Der Autohersteller Fisker will schon 2019 elektrische Reichweiten von mehr als 700 Kilometern erreichen. Im Jahr 2024 sollen es dann 1000 Kilometer mit einer Ladung sein.

Damit will Unternehmenschef Henrik Fisker die größte Reichweite aller serienmäßig hergestellten Elektroautos anbieten. Das kündigte Fisker auf dem auto motor und sport Kongress in Stuttgart an. Derzeit erreicht das Modell Fisker E-Motion 640 km.

Ladezeiten: Strom für 200 km in nur 9 Minuten
Gleichzeitig will der Autobauer die Ladenzeiten drastisch reduzieren. Ab 2019 soll es nur noch neun Minuten dauern, um die Energie für 200 Kilometern zu laden.

03.04.2017
Autor: Redaktion ElektoBIKE
© ElektroBIKE online