Borgward: Traditionsmarke kehrt als E-Auto zurück

Foto: Borgward Borgward BXi7 Elektroauto SUV
Chinesische Investoren hatten vor einigen Jahren die deutsche Traditionsmarke gekauft und nun feiert Borgward ein Comeback mit einem Elektro-SUV.

Borgward setzt bei ihrem Comeback auf Elektromobilität. Ab 2019 soll in Deutschland das Modell BX5 exklusiv als E-Version erhältlich sein. Auch die größere Version namens BX7 soll es hierzulande geben. Nun gibt es erste Bilder des Elektro-SUV BXi7.

Auffällig ist der Kühlergrill mit seiner wabenartigen Struktur. Blaue Akzente weisen dezent darauf hin, dass es sich hier nicht um einen Verbrenner handelt. Der Stromanschluss befindet sich dort, wo sonst der Sprit eingefüllt wird. Der Akku soll von LG Chem kommen, weitere Details gibt der Hersteller noch nicht bekannt.

Die Produktion des BXi7 soll 2018 starten, vermutlich in Bremen. Auch eine teilelektrische Ausführung des BX7 mit Plug-in-Hybridantrieb ist geplant. Hier gibt es mehr Details: Der Hybrid soll 295 kW (401 PS) bieten und 55 Kilometer rein elektrisch fahren können. Wann das Modell auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

28.04.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online