Bergstrom ATV 2018: E-Mountainbike mit Snake Pack Akku

Foto: Bergstrom Bergstrom ATV 2018: E-Mountainbike mit Snake Pack Akku
Für 2018 stellt der Schweizer Hersteller Komenda eine neue E-MTB-Serie vor mit einem neuen Akku-Konzept.

Der Schweizer E-MTB-Hersteller Komenda setzt bei seiner Marke Bergstrom auf einen speziellen Akku, das Snake Pack. Das wird extra für Komenda von SMP-Simplo, einem Hersteller für Akkus-Packs, produziert.

Der Akku besteht aus sechs Zellpaketen mit insgesamt 500 Wh Kapazität. Diese sind über Gelenke verbunden und werden vollständig im Unterrohr integriert. Zugängig ist der Akku über eine kleine Öffnung mit Schloss im Unterrohr. Dort hält ein Magnet den Akku in seiner Position.

Laut Hersteller soll eine solche Akkuversion rund 30 Prozent leichter sein als reguläre Akkus, trotzdem ist das Snake Pack aus dem Unterrohr entnehmbar. Durch die vollständige Integration ist er jedoch gut geschützt, der Nutzer kann einen Flaschenhalter anbringen, zudem ist das Fahrrad nicht auf den ersten Blick als E-Bike erkennbar.

Die Ladezeit soll ca. 1,5 Stunden für eine 80-Prozent-Ladung betragen. Um ihn komplett zu laden, braucht es rund 4 Stunden.

Die neuen Bergstrom-Modelle 2018 sollen als Premium-E-Bikes unter der Marke Kettler in Kooperation mit der ZEG auch in Deutschland zu kaufen sein.

Die E-Bike-Neuheiten 2018:

Fahrtechnik: Tipps und Fahrübungen für das E-MTB

20.07.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online