Babboe Mini: Kürzeres Lasten-E-Bike für die Stadt

Foto: Babboe Babboe Mini: Kürzeres Lasten-E-Bike für die Stadt
Das kompakte Lastenrad mit E-Antrieb ist kürzer und dadurch wendiger, was es ideal für die Nutzung in der Stadt machen soll.

Mit dem Babboe Mini bringt der niederländische Hersteller Babboe das erste E-Lastenfahrrad, das kürzer als herkömmliche Lastenfahrräder mit zwei Rädern sind. Trotzdem finden in der kompakten Transportbox des Babboe Mini zwei Kinder Platz. Das Babboe Mini-E ist mit einem Hinterradmotor ausgestattet, der eine 8-stufige Tretunterstützung bietet.

Weitere Ausstattung:

  • Maße Lastenrad: 235 cm * 65 cm * 110 cm
  • Maße Transportbox:79 cm * 64 cm * 50 cm
  • Gangschaltung:7-Gang Kettenschaltung von Shimano
  • Bremse:Vorne: Shimano Rollenbremsen, hinten: Tektro Auriga Hydraulische Scheibenbremse
  • Rahmen: mit stoßfester Pulverlackierung
  • Rahmengröße: 50
  • Beleuchtung: LED (2x) Vorder - und Hinterleuchte
  • Reifen: Hinterrad: Schwalbe Big Apple 26 Zoll - Vorderrad: 20 Zoll
  • Ladekapazität: bis zu 80 kg
  • Belastung: bis zu 100 kg
  • Gepäckträger: maximale Belastung 25 kg
  • Akku: Lithium-lon Akku (36V 400 Wh)
  • Reichweite Akku:40 bis 60 km
  • Ladezeit Akku: von Leer bis Vollzustand 4 bis 6 Stunden
  • Motor:36V 250W wartungsfreier Motor

Der Preis des Babboe E-Mini liegt bei 2.349 Euro.

Die besten E-Bike-Kauftipps 2017:

Die E-Bike-Neuheiten 2018:

19.07.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online