800 E-Biker für Studie gesucht

Foto: Christian Lampe E-Bike-Touren Alb-Cross
Wie gesund ist E-Bike-Fahren? Die Uni Hannover sucht noch E-Bike-Fahrer für eine Studie.

Wie gesund ist E-Biken? Dieser Frage will die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) in Zusammenarbeit mit der Leibniz Universität Hannover (LUH) und der Zweirad-Einkaufsgenossenschaft (ZEG) in einer groß angelegten Studie beantworten.

Gefördert wird das Projekt aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans 2020 durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI).

Insgesamt sollen 1.200 Radfahrer untersucht werden. Dabei soll festgestellt werden, wie groß die körperliche Beanspruchung bei der Nutzung des E-Bikes im Vergleich zum herkömmlichen Fahrrad ist und welche Schlussfolgerungen für die Gesundheit daraus gezogen werden können.

Dazu werden momentan 800 Fahrer und Fahrerinnen von E-Bikes (Pedelecs) sowie für eine Kontrollgruppe 400 Fahrer eines normalen Fahrrades gesucht. Interessenten können sich unter http://www.ebike-gesundheit.de/ anmelden.

Unter allen Teilnehmern wird am Ende der Studie „E-Bikes & Gesundheit“ ein Zemo ZE11 E-Bike im Wert von 3.699 Euro verlost.

22.06.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online