Tern eLink: Faltrad mit Bafang-Mittelmotor

Tern elektrisiert seine Falträder. Der Spezialist für Klapp-Bikes bringt für das Modelljahr 2015 sein erstes E-Faltrad auf den Markt.

Mit dem E-Faltrad eLink erweitet Faltrad-Spezialist seine Modellpalette für die Saison 2015 um sein erstes Faltrad mit Elektroantrieb.

Das eLink ist mit einem Mittelmotor von Hersteller Bafang ausgestattet und soll mit seinem 374-Wattstunden eine Reichweite von rund 50 Kilometern ermöglichen.

Tern rüstet das eLink mit der Leerlaufnabe Shimano Nexus 8 aus.

Wichtige Information für alle Faltrad-Fahrer: das Gewicht des neuen Tern eLink soll bei rund 21 Kilogramm liegen.

Das Gewicht spielt bei Falträdern eine besondere Rolle, weil sie häufig von Pendlern entweder in der Bahn oder aber auch im Kofferraum transportiert und somit häufig angehoben werden.

Das Tern eLink stellt mit dem 374-Wattstunden-Akku sicherlich für die meisten Einsatzgebiete eine ausreichende Reichweite zur Verfügung. Auf Pendelstrecken, kurzen Fahrten in der Stadt und im Urlaub steigt das Pensum selten über die 50 Kilometer.

Das Tern E-Faltrad eLink kostet 1.699 Euro.

Die Daten des E-Bikes Tern eLink laut Hersteller:

Hersteller: Tern
Modellname: eLink
Motor: Bafang
Motorposition: Mittelmotor
Leistung: 250 Watt Watt
Akkukapazität: 374 Wh
Reichweite: 50 km
Gewicht: 21 kg
Schaltung: Shimano Nexus, 8-Gang
Schaltungstyp: Nabenschaltung
Bremsen: keine Angabe
Federgabel/Federweg: -
Preis: 1699 Euro

Das sind die wichtigsten E-Bike-Neuheiten 2015

Treks erstes E-Fully: Trek Powerfly FS 9+

Fotostrecke: Weltneuheit von Trek! E-Mountainbike Powerfly+ mit Bosch-Motor

14 Bilder
Trek 2014 E-Mountainbike E-Bike Powerfly+ 9 Foto: Björn Gerteis
Trek 2014 E-Mountainbike E-Bike Powerfly+ 9 Foto: Björn Gerteis
Trek 2014 E-Mountainbike E-Bike Powerfly+ 9 Foto: Björn Gerteis

Centurion mit erstem E-Fully für das Modelljahr 2015: Numinis E 2000.27

Kaufberatung: E-Bikes kaufen - so geht's!