Fürs Smart Pedelec: Daimler holt Grace mit an Bord

Daimler hat für 2012 ein Pedelec seiner Marke Smart angekündigt (UrbanBIKING berichtete). Für die Entwicklung des Serienbikes holt der Konzern die E-Bike-Schmiede Grace mit an Bord, die auch schon am Bau des Prototypen beteiligt war.

 

Smart eBike Pedelec Mercedes Benz Daimler
Foto: smart Modern und samrttypisch: So sieht der Prototyp des Smart-Pedelecs aus.

Smart-Chefin Annette Winkler sagte in einem Gespräch mit der Badischen Zeitung (06. Juni 2011), dass das E-Bike für Smart kein Werbeartikel, sondern eine neues Geschäftsfeld darstelle. Smart will das Pedelec bewusst auch als Transportmittel auslegen, deshalb wird bei der Entwicklung Themen wie Beladung, Taschen und Ausstattung besondere Aufmerksamkeit gewidmet.

Das Pedelec wird zusammen mit der Berliner E-Bike-Firma Grace entwickelt. Der E-Bike-Hersteller hatte schon den Prototyp des Smart Pedelec entwickelt und vertreibt selbst die Modelle Grace One und Grace Pro.

Das Smart Pedelec soll unter anderem auch auf der Eurobike 2011 in Friedrichshafen präsentiert werden.

Was zeichnet das Smart-Pedelec aus? Der Prototyp, der 2010 auf dem Pariser Autosalon gezeigt wurde, verfügt über spannende Details:
Das smart ebike im Details:

  • Antriebssteuerung: Über ein Smartphone am Lenker
  • Automatische Diebstahlsicherung bei Entnahme des Smartphones
  • Motorunterstützung Pedelec-typisch bis 25 km/h
  • Motor: Hinterrad-Nabenmotor, 250 Watt
  • Akku: Lithium-Ionen, 36 V, 9,6 Ah, 345,6 Wh
  • Gewicht: 22 kg
  • Räder: 22 Zoll, 4 cm starke Reifen
  • Energierückgewinnung (Rekuperation mittels Motorbremse)
  • Reichweite: Maximal 90 km
  • Scheibenbremsen
  • Kabel und Züge komplett im Rahmen verlegt

Die Bilder des Smart-Prototypen und der beiden Grace-Modelle gibt es hier auf urbanbiking.de

Fotostrecke: Grace - das E-Bike der Extreme im Detail

12 Bilder
E-Bike Grace www.urbanbiking.de Foto: Mario Steinheil
E-Bike Grace www.urbanbiking.de Foto: Mario Steinheil
E-Bike Grace www.urbanbiking.de Foto: Mario Steinheil
09.06.2011
Autor: Sebastian Hohl
© ElektroBIKE online