Simplon Chenoa Uni: Carbon-Tiefeinsteiger mit Bosch-Performance-Antrieb


Zur Fotostrecke (9 Bilder)

Simplon Chenoa E-Bike 2016 Eurobike 2015
Foto: Benjamin Linsner

 

Simplon Chenoa E-Bike 2016 Eurobike 2015
Foto: Benjamin Linsner

 

Simplon Chenoa E-Bike 2016 Eurobike 2015
Foto: Benjamin Linsner

 

Simplon Chenoa E-Bike 2016 Eurobike 2015
Foto: Benjamin Linsner

 

Simplon Chenoa E-Bike 2016 Eurobike 2015
Foto: Benjamin Linsner
Simplon zeigt auf der Eurobike 2015 den Carbon-Tiefeinsteiger Chenoa Uni. Das Carbon-E-Bike mit Bosch-Performance-Antrieb soll besonders leicht und stabil sein. Außerdem neu: Das Trecking-Pedelec Chenoa HS aus Carbon.

Von Simplon gibt es auf der Messe Eurobike 2015 einen Tiefeinsteiger mit Carbon-Rahmen zu sehen. Das E-Bike Chenoa Uni besitzt einen Mittelmotor vom Typ Bosch-Performance-Line.

Simplon selbst bezeichnet das Tiefeinsteiger-E-Bike Chenoa Uni als "ersten Carbon-Tiefeinsteiger". Der Kohlenstoff-Rahmen soll hohe Steifigkeit und Stabilität bieten.

Außerdem sei das E-Bike Simplon Chenoa Uni durch den Carbon-Rahmen besonders leicht - auf eine Gewichtsangabe verzichtet Simplon jedoch in den Datenblättern.

E-Bike Simplon Chenoa Uni in zwei Ausführungen

Simplon bietet das E-Bike Chenoa Uni 2016 in zwei Ausführungen an. Das Modell Chenoa Uni 40 ist mit einem Bosch Powerpack 400 und einer Shimano-Deore-Schaltgruppe ausgestattet. Das E-Bike Simplon Chenoa Uni kostet 3.699 Euro.

Die Modellvariante Simplon Chenoa Uni 60 besitzt den neuen 500-Wh-Akku von Bosch und eine Shimano-Deore-XT-Schaltung. Der Tiefeinsteiger Simplon Chenoa Uni 60 wird 4.199 Euro kosten.

Serienmäßig werden beide Modellvarianten mit dem Bosch-Intuvia-Display ausgeliefert. Gegen einen Aufpreis von 350 Euro kann das Display Nyon mit Navigation bestellt werden.

Nützliches Detail: Oberhalb des Akkus kann eine Trinkflasche befestigt werden. Bauartbedingt können Trinkflaschen an Tiefeinsteiger-Rahmen meist nicht befestigt werden.

Trekking-E-Bike mit Carbon-Rahmen: Simplon Chenoa HS

Weiterhin gibt es von Simplon ein Trekking-E-Bike mit Carbon-Rahmen. Das Pedelec Simplon Chenoa HS wird für 3.699 Euro (Modellvariante 40) bzw. 4.199 Euro (Modell 60) ab Mitte Februar 2016 erhältlich sein. Für das Chenoa HS gibt Simplon ein Gesamtgewicht von 19,75 Kilo (40) bzw. 19,9 Kilo (60) an.

Die Daten des E-Bikes Simplon Chenoa Uni laut Hersteller:

Hersteller: Simplon
Modellname: Chenoa Uni
Motor: Bosch Performance Line
Motorposition: Mittelmotor
Leistung: 250 Watt
Akkukapazität: 400 Wh / 500 Wh
Reichweite: keine Angabe
Gewicht: keine Angabe
Schaltung: Shimano Deore (10x) / XT (11x)
Schaltungstyp: Kettenschaltung
Bremsen: Shimano BR-T446 Disc (180 mm)
Federgabel/Federweg: Simplon F 10.3 Carbon
Preis: 3.699 Euro / 4.199 Euro

Weitere E-Bike-Neuheiten für die Saison 2016:

Fotostrecke: E-Bike-Neuheiten 2016

72 Bilder
E-Bike Diamant Juna+ City-E-Bike Neuheit 2016 Foto: Diamant
S-Pedelec Diavelo Zeitgeist Beta X Foto: Diavelo
Leaos MPF 6 S-Pedelec 2016 Foto: Leaos

Fotostrecke: Schon gefahren: Die E-Bike-Neuheiten 2016

26 Bilder
Eurobike Demoday blueLabel Roadster Foto: Niklas Hager
Eurobike Demoday 2015 Foto: Benjamin Linsner
Eurobike Demoday 2015 Foto: Benjamin Linsner

Fotostrecke: Flyer zeigt Uproc-Reihe und S-Pedelec U-Serie

39 Bilder
E-Mountainbike Flyer Uproc7 Foto: Christiane Rauscher
E-Mountainbike Flyer Uproc7 Foto: Christiane Rauscher
E-Mountainbike Flyer Uproc7 Foto: Christiane Rauscher

Fotostrecke: Urban-E-Bike: Conway EMRetro Race 27,5

10 Bilder
E-Bike Conway EMRetro Race 27,5 Foto: Björn Gerteis
E-Bike Conway EMRetro Race 27,5 Foto: Björn Gerteis
E-Bike Conway EMRetro Race 27,5 Foto: Björn Gerteis

Fotostrecke: Fendt Tororider: Carbon-E-Fully und Hardtail

13 Bilder
Fendt E-MTBs 2016 Foto: Benjamin Linsner
Fendt E-MTBs 2016 Foto: Benjamin Linsner
Fendt E-MTBs 2016 Foto: Benjamin Linsner
27.08.2015
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online