Pegasus E-Bike-Neuheiten 2017: Macaron E - das neue Retro-E-Bike mit moderner Technik


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

E-Bike Pegasus Macaron E (2017)
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Pegasus Macaron E (2017)
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Pegasus Macaron E (2017)
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Pegasus Macaron E (2017)
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Pegasus Macaron E (2017)
Foto: Björn Gerteis
Mit dem Pegasus Macaron E kommt eine schicke E-Bike-Neuheit 2017 auf den Markt, die vor allem komfort- und stilorientierte Fahrer ansprechen soll. Auffällig ist die elegante Integration des Akkus und das ausgeklügelte Design.

Das Pedelec Pegasus Macaron E ist eine der Pegasus E-Bike-Neuheiten 2017. Im angesagten Retro-Stil macht das City-E-Bike auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck.

ElektroBIKE konnte sich das Macaron E auf der ZEG BikeShow das erste Mal im exklusiven Rahmen ansehen.

Highlight der neuen Macaron-Reihe, die es in drei Farb- und in drei Rahmenvarianten geben wird, ist die Integration von Bosch-Motor und -Akku in den Rahmen.

Die Pegasus-Entwickler haben für ein harmonisches Gesamtbild den Motorblock leicht gedreht, so dass Antrieb und Akku zu einer Einheit optisch verschmilzen.

E-Bike Macaron E: Genuss ist Trumpf!

Pegasus hat sich bei der Namens- und Formgebung ganz stark an das Thema Genuss angelehnt. Ein Macaron ist ein französisches Baisergebäck aus Mandelmehl. Purer Genuss. Und genau das verspricht auch das E-Bike.

Zum einen soll die Technik komfortables, sorgenfreies Fahren ermöglichen. Pegasus verbaut am Macaron ...

  • ... den Bosch-Active-Line-Motor
  • ... den 400-Wh-Akku von Bosch (500-Wh-Akku für einen Aufpreis von 200 Euro erhältlich)
  • ... einen Riemenantrieb
  • ... hydraulische Scheibenbremsen von Shimano (BR-M315)
  • ... die Shimano Nexus-Nabe.

In Sachen Optik hat sich Pegasus ebenfalls viel Mühe gegeben. So glänzt am Macaron reichlich Chrom, Lenkergriffe und Sattel harmonieren farblich mit den cremefarbenen Reifen. Der Gepäckträger ist direkt mit dem Rahmen verschweißt und rundet zusammen mit der schicken Starrgabel die gelungene Optik ab.

Das Pegasus Macaron E soll 2999 Euro kosten.

Die Daten des Pegasus Macaron E laut Hersteller:

Motor:Bosch Active Line, Mittelmotor, 250 Watt
Akku:400 Wh
Bremsen: Shimano BR-M315 (hydraulische Scheibenbremsen)
Schaltung: Shimano Nexus, 8-Gang
Besonderheiten:verschweißter Gepäckträger
Preis: 2999 Euro

E-Bike-Neuheiten 2017: der Überblick

Fotostrecke: E-Bike- und E-MTB-Neuheiten 2017

107 Bilder
Lasten-E-Bike Sortimo Pro Cargo CT1 Foto: Sortimo
E-Bike Cruiser-E-Bike Ruff Cycles Ruffian Foto: Ruff Cycles
Focus Bold2 29 Pro C2 Foto: Focus / Christoph Laue
02.08.2016
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online