Neue Subaru E-Bikes für 2016


Zur Fotostrecke (6 Bilder)

 

 

 

 

E-Bikes von Subaru? Den Namen verbindet man eigentlich mit allradgetriebenen PKW. Seit einiger zeit kann man in Deutschland aber auch Fahrräder der Marke mit den sechs Sternen kaufen. Für 2016 hat Subaru nun auch zwei E-Bikes im Programm.

Bisher stand die Marke Subaru in erster Linie für robuste Fahrzeuge mit Allradantrieb und Boxermotor.

In Deutschland kann man aber seit einiger Zeit auch Subarus auf zwei Rädern fahren. Für 2016 hat der PKW-Hersteller neben Trekking-Rädern und Mountainbikes auch zwei neue E-Bikes vorgestellt.

Hinter dem Namen "Subaru E1" verbergen sich ein Herren- und ein Damenmodell mit grauem, beziehungsweise nachtblauem, matten Lack und Subaru-Dekor.

Den Zusammenbau übernimmt die in Eschweiler ansässige JBS GmbH & Co. KG.

Die Subaru E1 E-Bikes werden auf Bestellung gefertigt, daher kommt es derzeit zu drei bis vier Wochen Lieferzeit. Für das Herrenmodell stehen insgesamt vier verschiedene Rahmengrößen zur Auswahl: 49, 53, 57 und 61 Zentimeter. Das Damenmodell kann in den drei Rahmengrößen (44 cm, 48 cm und 52 cm) bestellt werden.

Bei beiden Modellen ist der Akku - der eine Kapazität von 418 Wh (36V, 11,6 Ah) mitbringt - am Unterrohr montiert und versorgt einen Shimano-Steps-Mittelmotor mit der nötigen Energie fürs unbeschwerte Pedalieren.

Subaru verspricht 1.000 Ladezyklen ohne nennenswerten Leistungsverlust. Zudem soll das mitgelieferte Ladegerät für verkürzte Ladezeiten sorgen. 80% der Energie soll bereits nach zwei Stunden wieder nachgetankt sein. Voll geladen ist der Akku nach vier Stunden.

Loading  

Subaru E1 mit umfangreicher Ausstattung

Das E-Bike von Subaru wiegt 21,3 kg. Das liegt nicht zuletzt an dem leichten Mittelmotor von Shimano, der nur 3,2 kg auf die Waage bringt.

Der Rahmen besteht aus Aluminium und ist sowohl bei dem Damen- als auch dem Herrenrad matt lackiert. Außerdem sind die beiden Subaru E-Bikes mit einer 8-Gang Nabenschaltungen und Scheibenbremsen an Vorder- und Hinterrad - ebenfalls von Shimano - ausgestattet.

Ein Fahrradcomputer informiert über den Ladestands des Akkus, die damit verbundene Reichweite und den verwendeten Gang. Außerdem verfügt er über die üblichen, bekannten Tachofunktionen.

Der Preis für die beiden Modellvarianten liegt jeweils bei 2.549 Euro.

Die Ausstattung des Subaru E1 im Überblick

Ausstattung Subaru E1 - 28" E-Bike
Akku: Li-Ion-Akkupack mit 418 Wh (36V, 11,6 Ah)
Motor: Shimano Steps
Rahmen: 6061 Aluminium double butted/hydroformed
Schaltung: Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung
Bremsen: Shimano Scheibenbremse 180/180 mm Rotor
Gabel: Suntour Gabel NCX-D 63 mm Lockout
Laufräder: Mach 1 Neo Disc mit Schwalbe Energizer
Anbauteile: Shimano, Control Tech ONE, FSA
Gewicht: Ca. 21,3 kg (in mittlerer Rahmengröße ohne Pedale)
Preis UVP: 2.549,00 Euro

E-Bikes von Autoherstellern? Kennen Sie schon diese Modelle:

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotostrecke: E-Bike-Neuheiten 2016

72 Bilder
E-Bike Diamant Juna+ City-E-Bike Neuheit 2016 Foto: Diamant
S-Pedelec Diavelo Zeitgeist Beta X Foto: Diavelo
Leaos MPF 6 S-Pedelec 2016 Foto: Leaos
13.04.2016
Autor: Daniel Endreß
© ElektroBIKE online