Neu im Sommer 2012: E-Bike Giant Twist Freedom CS 1 mit Yamaha-Mittelmotor-Antrieb

Radhersteller Giant kommt im Sommer 2012 mit einer ganz neuen E-Bike-Modellreihe auf den deutschen Markt. Die E-Bikes mit dem Namen Giant Twist Freedom CS sind mit dem Mittelmotor von Yamaha ausgestattet. Top-Modell ist das E-Bike Giant Twist Freedom CS 1.

Neben den Antrieben von Bosch, Panasonic, BionX oder Impulse wirkt das Mittelmotor-System von Yamaha wie ein Exote. Giant setzt ab Sommer in seiner neuen E-Bike-Modellreihe Giant Twist Freedom CS auf das Konzept von Yamaha.

Im Sommer werden in Deutschland die E-Bike-Modelle Giant Twist Freedom CS 1 (Top-Modell für 2.299,90 Euro) und das E-Bike Giant Twist Freedom CS 2 erhältlich sein.

Die Hauptmerkmale der neuen E-Bikes Giant Twist Freedom CS 1:

  • Yamaha-Mittelmotor mit 250 Watt
  • zentral hinter dem Sitzrohr platzierter Akku mit 324 Wattstunden
  • serienmäßiges LED-Display

Das E-Bike Giant Twist Freedom CS 1 wirkt optisch sehr aufgeräumt. Zum einen wird dies bewirkt durch den schön geschwungenen, schwarz-weißen, schlichten Alurahmen und durch die innenverlegten Züge.

Auch an den Komfort hat Giant gedacht: das Twist Freedom CS1 ist mit einer Federgabel und einer gefederten Sattelstütze ausgestattet.

Gepida setzt bei vielen Modellen ebenfalls auf Yamaha

In Deutschland kennt man Yamaha als E-Bike-Motorhersteller von den Modellen der ungarischen Fahrradmarke Gepida. Sie war in Europa bislang die einzige Marke, die Räder mit diesem Antriebskonzept auf dem Markt hatte.

Die E-BikeKauftipps aus den Test in ElektroBIKE 1/2012 und 1/2012