Neu 2017: Diamant Zouma+ – stylisches E-Bike – auch als S-Pedelec erhältlich


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Diamant Zouma+
Foto: Holger Schwarz

 

Diamant Zouma+
Foto: Holger Schwarz

 

Diamant Zouma+
Foto: Holger Schwarz

 

Diamant Zouma+
Foto: Holger Schwarz

 

Diamant Zouma+
Foto: Holger Schwarz
Das neue Zouma+ kommt Anfang 2017 auf den Markt. Wir konnten bereits einen ersten Blick auf das stylische Rad von Diamant werfen, das als 25 km/h-E-Bike und schnelles S-Pedelec erhältlich sein wird.

Bei seiner ersten Präsentation vor Publikum hing das neue Zouma+ noch an zwei metallenen Leinen im Ausstellungsraum des Maritim Hotel in Ulm. Spätestens ab Frühjahr 2017 soll es dann mit voller Power über die Straßen fegen.

Das neue Diamant Zouma+ kommt als E-Bike mit Motorunterstützung bis 25 km/h und auch als schnelles S-Pedelec mit Unterstützung bis 45 km/h. In beiden Fällen ist ein Performance-Line-Motor von Bosch verbaut – in der 25 km/h-Version als CX-Variante mit 250 Watt, in der S-Pedelec-Version als Speed-Variante mit 350 Watt. In beiden Varianten kommt das neue, kleine Purion-Display am Cockpit zum Einsatz.

Bei der Schaltung hat der Käufer die Wahl zwischen einer Shimano Deore XT Kettenschaltung und einer stufenlosen Nabenschaltung von Nuvinci. Gebremst wird mit MT5- bzw. MT4- Scheibenbremsen von Magura.

Das neue Zouma+ setzt stark auf den Style-Faktor. So ist der 500-Wh-Akku formschön ins Unterrohr des Bikes integriert. Den Motor hat Diamant schräg im Tretlagerbereich eingebaut, sodass er sich fließend in den Rahmen einfügt.

(Anmerkung der Redaktion: Erste Bilder zum neuen Zouma+ von Diamant gibt's in der Fotostrecke. Fotos vom Motor und vom Akku sollen laut Hersteller erst zur offiziellen Vorstellung des E-Bikes im Frühjahr 2017 publiziert werden. Deshalb haben wir den Bereich rund um Motor und Akku geschwärzt.)

Stylische Ledergriffe und ein Ledersattel von Brooks sowie die Beleuchtung von Supernova runden das stimmige Gesamtpaket ab.

Das neue Diamant Zouma+ kommt mit Aluminiumrahmen und Carbongabel und soll etwa 23 Kilogramm wiegen. Die Preise: von 4500 Euro (25 km/h-Version mit Kettenschaltung) bis 5300 Euro (S-Pedelec-Variante mit Nabenschaltung).

E-Bike-Neuheiten 2017: der Überblick

Fotostrecke: E-Bike- und E-MTB-Neuheiten 2017

107 Bilder
Lasten-E-Bike Sortimo Pro Cargo CT1 Foto: Sortimo
E-Bike Cruiser-E-Bike Ruff Cycles Ruffian Foto: Ruff Cycles
Focus Bold2 29 Pro C2 Foto: Focus / Christoph Laue
09.08.2016
Autor: Holger Schwarz
© ElektroBIKE online