Neu 2013: Design-E-Bike von Leaos aus Carbon - E-System vollintegriert - Infos und Fotos

Die junge Firma Leaos aus Bozen (Südtirol) bringt ein neues E-Bike auf den Markt, bei dem es sich lohnt, genauer hinzusehen. Carbon-Körper, intergriertes E-System, klare, moderne Linien. Infos und Fotos hier bei ElektroBIKE online.

Auf den ersten Blick verrät das Leaos-Bike sein Elektro-Herz nicht.

Motor und Akku sind in einen Carbon-Körper integriert, genauso wie Kette und Licht.

Die ästhetisch gelungene Verschalung verleiht dem Rad nicht nur eine moderne, klare Optik, sondern schützt die E-Komponenten auch vor Verschmutzung.

Der Mittelmotor (250 Watt) stammt von der österreichischen Firma MPF Drive, verfügt über drei Unterstützungsstufen.

Mit 374,4 Wattstunden ist der Lithium-Ionen-Akku so dimensioniert, dass er für die Fahrt in der Stadt, aber auch für Touren ausreichend Energie bereitstellt.

Leaos E-Bike: Unisex-Rahmen aus Carbon

Leoas wird sein E-Bike in einer Rahmenform und (zunächst) einer Größe anbieten. Durch den tiefen Einstieg soll es vor allem für Alltagsfahrten maximalen Komfort bieten. Die Federung übernehmen hierbei die Ballonreifen.

Erhältlich sind mehrere Modelle, die sich durch Ausstattung und Farbe unterscheiden. Außerdem haben Kudnen die Möglichkeit, sich ihr Wunsch-E-Bike bei Leaos zu komponieren.

Die weiteren Ausstattungsmerkmale entnehmen Sie bitte der Auflistung unten. Der Preis soll bei 3.680 Euro liegen.

Technische Daten des Carbon-E-Bikes von Leaos laut Hersteller

Rahmen: Carbon Monocoque
Motor: Mittelmotor/Tretlagermotor 250 Watt, 36 Volt, 3 Unterstützungsstufen von MPF
Übersetzung: 8 Gang Shimano Nabenschaltung (optional)
Bremsen: Shimano Scheibenbremsen vorne und hinten
Akku: Lithium Ionen, 374,4 Wattstunden
Licht: Integriertes Led Licht versorgt durch einen Alfine Nabendynamo
Federung: Reifenfederung durch spezielle Balloonreifen
Gesamtgewicht: 19 kg
Kosten pro Akkuladung: ca. 10 Cent
Preis: 3.680 Euro

Die E-Bike-Neuheiten 2013 im Überblick auf ElektroBIKE online