Limitiertes E-MTB Audi Sport e-tron


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

E-Mountainbike Audi Sports e-tron
Foto: Audi

 

E-Mountainbike Audi Sports e-tron
Foto: Audi

 

E-Mountainbike Audi Sports e-tron
Foto: Audi

 

E-Mountainbike Audi Sports e-tron
Foto: Audi

 

E-Mountainbike Audi Sports e-tron
Foto: Audi
Nichts anderes würde man von Audi Sport erwarten als ein superleichtes E-Mountainbike für die Sportler unter den E-Bikern. Genau gibt es jetzt mit dem e-tron.

Das E-Mountainbike e-tron ist bereits das zweite Bike mit Race-Ambitionen, das der Autohersteller aus Ingolstadt auf den Markt bringt. Mit Carbonrahmen, Boschs Performance CX und Shimano XTR Di2 Ausstattung ist die Fahrtrichtung schon auf den ersten Blick klar, das Ziel heißt High-End in allen Sparten.

Als Basis für das Audi Sport E-MTB e-tron dient ein Haibike, das mit feinsten Anbauteilen zum Audi-E-Bike wird. Effektiv und mit ordentlich Power unterstützt der Mittelmotor mit 250 Watt bei einem maximalen Drehmoment von 75 Newtonmeter bis 25 km/h. Das ist zwar nicht so schnell wie Audi-Fahrer sonst gewöhnt sind, aber für den Trail und damit das E-Mountainbike e-tron passend. Das große Nyon-Display von Bosch wird mit dem linken Daumen bedient und steuert die Unterstützungsstufe, es ermöglicht Navigation, Reichweitenabfrage und weitere Features.

Beim 27,5-Zoll-Bike schlucken 120 Millimeter Federweg an der Front Schläge auf der Tour, am Heck soll der superleichte Dämpfer DT Swiss X313 Carbon genug Reserven bieten. Performance und minimales Gewicht versprechen sich die Macher auch von der Ausstattung mit Shimanos XTR in elektronischer Ausführung.

Carbon ist nicht nur beim Rahmen das Material der Wahl, auch die Felgen, die Bremshebel und beim laut Hersteller leichtesten Dämpfer der Welt (von DT Swiss) kommt der schwarze Kunststoff zum Einsatz. Damit erreicht das E-MTB ein Gewicht von laut Hersteller 18,2 Kilogramm und kann so mit den leichtesten E-Mountainbikes mithalten.

Für Bikes von Autoherstellern ist neben allen technischen Features natürlich ein Look wichtig, der zur Marke passt. Deshalb bekommt auch das Audi Sport e-tron ein Design in schwarz matt mit roten und silbernen Applikationen und passt so hervorragend zum A8 oder A4, der vielleicht schon in der Garage steht. Passend dazu ist auch der Preis für das E-Mountainbike: 15300 kostet das E-Bike laut Shop – Auf Anfrage erfahren Kunden, ob es noch eines der Modelle gibt.

Alle Details zum Audi Sport e-tron

  • Motor: Bosch Performance CX, 250 Watt, max. 75 Nm
  • Display: Bosch Nyon
  • Akku: Bosch Lithium Ionen 36 Volt, 500 Wh
  • Schaltung: Shimano XTR Di2 11-fach
  • Federgabel: DT Swiss OPM O.D.L. 120 Race
  • Dämpfer: DT Swiss X313 Carbon
  • Laufräder: DT Swiss XMC 1200 Spline mit Carbon Felgen
  • Bremse: Magura MT8 mit Carbon Bremshebeln
  • Basis: Haibike
  • Limitiert auf 100 Stück

Weitere Neuheiten aus dem Automobil-Bereich für E-Biker

Fotostrecke: ABS für E-Bikes

8 Bilder
VW E-Bike ABS Konzept Foto: VW
VW E-Bike ABS Konzept Foto: VW
VW E-Bike ABS Konzept Foto: VW

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: S-Pedelec mit Top-Parts: Stromers ST2

9 Bilder
S-Pedelec Stromer ST2 S 2016 Foto: Stromer
S-Pedelec Stromer ST2 S 2016 Foto: Stromer
S-Pedelec Stromer ST2 S 2016 Foto: Stromer
23.06.2016
Autor: Christiane Rauscher
© ElektroBIKE online