Lapierre 2014: Neue E-Mountainbikes Overvolt Hardtail und Overvolt Fully - Infos und Fotos

Für das Jahr 2014 schließt sich der französische Hersteller Lapierre dem aktuellen E-Bike-Trend an und bringt ein E-Mountainbike auf den Markt. Das Lapierre Overvolt gibt es in zwei Versionen - als Hardtail und Fully.

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

"Im Mittelpunkt dieses Projektes stand der Wunsch, einer ganz neuen Gruppe Menschen das Mountainbiken zu ermöglichen," sagt Gilles Lapierre, der Besitzer des Unternehmens. "Der beste Weg dies zu erreichen war durch den Einsatz eines Elektroantriebes."

2014 kommt das Lapierre Overvolt auf dem Markt. Das E-MTB wird es in zwei verschiedenen Versionen geben, als vollgefedertes Overvolt FS (FS steht für "Full Suspension", Vollfederung) und als Hardtail mit Federgabel.

Beide Rahmen sind aus Aluminium und mit dem Bosch-Performance-Motor ausgestattet, der den Radfahrer bei Geschwindigkeiten bis zu 25 km/h unterstützt. Der Akku besitzt laut Hersteller eine Reichweite von 30-90 km, was etwa 2-3 Stunden Fahrzeit entsprechen soll.

Mit der Federung und 27,5 Zoll Laufrädern soll man sich auf dem Lapierre Overvolt auf Trails und in der Natur komfortabel bewegen können. Darüber hinaus ist das E-Mountainbike mit Scheibenbremsen ausgestattet (Hardtail Formula RX 1, Fully Formula T1S).

Lapierre Overvolt HT (Hardtail) E-MTB

  • Rahmen: Overvolt Hardtail Aluminium
  • Gabel: RockShox Reba mit 120 mm Federweg und Pushloc-Funktion
  • Schaltung: Shimano XT Shadow Plus (10 Gänge)
  • Motor: Bosch Performance (25km/h)
  • Akku: PowerPack (400 Wh)
  • Bremsen: Formula RX 1 (180 mm Scheiben-Durchmesser)

Alle Angaben laut Hersteller.

Lapierre Overvolt FS (Fully) E-MTB

  • Rahmen: Overvolt Full Suspension Aluminium
  • Gabel: RockShox Revelation mit 140 mm Federweg
  • Dämpfer: Lapierre R Hydraulic Damping Technology (140 mm)
  • Schaltung:Shimano XT Shadow Plus (10 Gänge)
  • Motor: Bosch Performance (25 km/h)
  • Akku: PowerPack (400Wh)
  • Bremsen: Formula T1S

Alle Angaben laut Hersteller.

26.11.2013
Autor: Maike Hohlbaum
© ElektroBIKE online