Haibike 2014: E-MTB Xduro Nduro, E-Rennrad Xduro Race und über 30 weitere Neuheiten


Zur Fotostrecke (35 Bilder)

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike
Haibike lässt es mit seinen E-Bike-Neuheiten 2014 richtig krachen. Zwei Modelle stechen aus der Vielzahl von mehr als neuen 30 E-Bikes heraus. Das Haibike E-Enduro "Xduro Nduro" und das E-Rennrad "Xduro Race".

Haibike Xduro Nduro und Haibike Xduro Race sind die wohl spektakulärsten Neuheiten 2014 in der über 30 Modelle umfassenden Produktpalette für die kommende Saison.

Mit dem Xduro Nduro stellt Haibike ein echtes Offroad-Bike auf die Beine. Die harten Fakten im Überblick:

  • 180-mm-Federweg (Fox 36 Talas 180mm RC2 FIT Kashima)
  • Dämpfer Fox 36 Talas 180mm RC2 FIT Kashima
  • Bosch Performance Line Mittelmotor

War bei den Haibike E-Mountainbikes der vergangenen Jahre der eingedrehte Bosch-Mittelmotor die Besonderheit, haben sich die Entwickler auch für die neue Motorengeneration von Bosch eine Besonderheit einfallen lassen:

Der Motor ist erstmals komplett vom Rahmen umschlossen, so auch vor Beschädigungen gut geschützt.

Das Haibike Xduro Nduro soll 6.499 Euro kosten.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Haibike mit dem Xduro All Mountain ein E-Mountainbike fürs schwere Gelände präsentiert, mit dem Xduro Nduro setzt Haibike noch eins drauf.

Aber nicht nur abseits der asphaltierten Straße hat Haibike echte Hingucker im 2014er-Portfolio. Auch "On-Road" gibt der Hersteller Gas.

E-Rennräder Haibike Race und Haibike Superrace

Nachdem Haibike bereits 2011 mit der E-Rennradstudie Haibike EQ Race für Furore gesorgt hat, bringt der Hersteller 2014 seine ersten Serien-E-Rennräder auf den Markt: das Haibike Xduro Race und das Haibike Xduro Superrace.

Ausführliche Informationen zum Haibike Xduro Race finden Sie hier auf ElektroBIKE online.

Bei E-Flitzer sind mit der Speed-Variante des neuen Bosch-Antriebs 2014 ausgestattet.

Haibike Xduro Urban

Ebenfalls neu 2014 ist das Modell Haibike Xduro Urban. Mit dem Modell, das sich an den Stadt-Biker richtet, komplettiert Haibike die Xduro Linie. Vom E-Enduro Nduro, über die zahlreichen Hardtail- und Fully-E-Bikes, bis hin zu den Trekking und Cross-Varianten hat Haibike für jeden Bedarf ein Modell im Angebot. Und ab 2014 auch - nicht zu vergessen - E-Rennräder.

Bosch-Mittelmotor Classic+ und Performance Line

Die E-Bike-Neuheiten 2014 von Haibike sind sowohl mit dem Bosch Classic+-Antrieb (1. Generation) und dem Perfomance-Line-Antrieb von Bosch (2. Generation) ausgestattet. Naben den 250 Watt-Varianten kommt bei einigen Modellen auch der 350 Watt starke Motor bei S-Pedelecs zum Einsatz.

In der Haibike-Neuheiten-Fotostrecke finden Sie einen sehr guten Einblick in die Modell-Palette 2014.

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike Das Haibike Xduro Nduro vereint zwei Trends: den Enduro-Trend aus dem Mountainbike-Bereich und den E-MTB-Trends aus dem E-Bike-Bereich.

Die Daten des E-Enduros Haibike Nduro Pro 26

Rahmen: Alu 6061, 26", Enduro, 4-Link System, Equalizing System, Gravity Casting
Interface, hydroforced tubes, 180mm
Motor: Bosch Mittelmotor Performance 36 Volt, 250 Watt
Akku: Lithium Ionen 36 Volt, 400 Wh
Display: Bosch Intuvia Multifunktionsdisplay mit Bedienelement & Schiebehilfe
Gabel: Fox 36 Talas 180mm RC2 FIT Kashima
Schaltwerk: Sram XX1 Carbon, 11-Gang
Schalthebel: Sram XX1 Trigger
Kettenradgarnitur: The Hive, Exalite R Forged Aluminium
Innenlager: Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Zahnkranz (hinten: Sram XX1, 10-42, 11-fach
Kette: Sram XX1
Bremshebel: Avid X.0 Aluhebel
Bremse (vorne): Avid X.0 Trail, hydraulische Scheibenbremse, 200mm Disc
Bremse (hinten): Avid X.0 Trail, hydraulische Scheibenbremse, 180mm Disc
Bereifung: Mavic Crossmax Enduro, vorne Charge 26x2,4 / hinten Roam 26x2,3
Laufradsatz: Mavic Crossmax Enduro, 20mm/142mm
Lenker: Thomson Downhill Carbon
Griffe: XLC Enduro Schraubgriffe
Vorbau: Thomson Elite X4
Steuersatz: Cane Creek Angleset, Winkel 0°, inclusive 1° Winkelversatz, tapered
Sattel: Selle San Marco Concor Kevlar
Sattelstütze: Crank Brothers Kronolog, Remote, 31,6mm, Schelle mit Innensechskantklemmung
Pedale: Xduro Freeride, Plattform Pedal
Dämpfer: Fox CTD X Kashima 216mm, 8,22,2/22,2mm
Gewicht: 22,2 kg
Preis: 6.499 Euro

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike Stadtflitzer von Haibike: das E-Bike/Pedlec Xduro Urban 28.

Die Daten des E-Bike/Pedelec Haibike Urban 28 laut Hersteller

Rahmen: Aluminium 6061 Race, 28", hydroforced tubes, gravity casting interface, tapered
Motor: Bosch Mittelmotor Performance 36 Volt, 250 Watt
Akku: Lithium Ionen 36 Volt, 400 Wh
Display: Bosch Intuvia Multifunktionsdisplay mit Bedienelement & Schiebehilfe
Gabel: Xduro Aluminium, tapered
Schaltwerk: Shimano Deore XT M 786 Shadow Plus, 10-Gang
Schalthebel: Shimano SLX M 670, Rapidfire, I-Spec
Kettenradgarnitur: Xduro Alu
Innenlager: Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Zahnkranz: Sram PG 1030, 11-36 Zähne, 10-fach
Kette: Shimano HG 54
Bremshebel: Shimano M 615 hydraulische Scheibenbremsen
Bremse (vorne): Shimano M 615 hydraulische Scheibenbremse, 160mm Disc
Bremse: Shimano M 615 hydraulische Scheibenbremse, 160mm Disc
Bereifung: Schwalbe Marathon Supreme, 32-622 Reflex, SV
Felgen: Rodi Airline, Alu-Hohlkammer
Nabe (vorne): Shimano SLX M675
Nabe (hinten): Shimano SLX M675
Speichen: DT Swiss Industry, schwarz 2,0mm
Lenker: Xduro Lowriser Alu
Griffe/Grips/Poignées: XLC Sport Schraubgriffe
Vorbau: Xduro Alu, A-Head
Steuersatz: FSA No. 57, A-Head, semi-integriert, tapered
Sattel: Xduro Light MTB
Sattelstütze: Xduro Alu 31,6mm, Alu Patent, Schelle mit Schnellspanner
Pedale: XLC One Piece
Scheinwerfer: Haibike eHeadlight LED 60 Lux
Rücklicht: Haibike StringLight LED-Lichtleiste
Farbe: darkgrey matt/schwarz
Gewicht/Weight/Poids: 18,6 kg
Preis: 3.299 Euro

 

Die Haibike E-Bike Neuheiten 2014
Foto: Haibike Noch ein Flitzer von Haibike: Das Pedelec Xduro Superrace.

Die Daten des E-Renner Haibike Superrace 28

Rahmen: Aluminium 6061 Race, 28", hydroforced tubes, gravity casting interface,
tapered
Motor: Bosch Mittelmotor Performance 36 Volt, 250 Watt
Akku: Lithium Ionen 36 Volt, 400 Wh
Display: Bosch Intuvia Multifunktionsdisplay mit Bedienelement & Schiebehilfe
Gabel: Xduro Aluminium, tapered
Schaltwerk: Shimano Deore XT M 786 Shadow Plus, 10-Gang
Schalthebel: Shimano SLX M 670, Rapidfire, I-Spec
Kettenradgarnitur: Xduro Alu
Innenlager: Bosch Mittelmotor 36 Volt, 250 Watt
Zahnkranz (hinten): Sram PG 1030, 11-36 Zähne, 10-fach
Kette: Shimano HG 54
Bremshebel: Shimano M 615 hydraulische Scheibenbremsen
Bremse (vorne): Shimano M 615 hydraulische Scheibenbremse, 160mm Disc
Bremse (hinten): Shimano M 615 hydraulische Scheibenbremse, 160mm Disc
Bereifung: Schwalbe Marathon Supreme, 32-622 Reflex, SV
Felgen: Rodi Airline, Alu-Hohlkammer
Nabe (vorne): Shimano SLX M675
Nabe (hinten): Shimano SLX M675
Speichen: DT Swiss Industry, schwarz 2,0mm
Lenker:Xduro Lowriser Alu
Griffe: XLC Sport Schraubgriffe
Vorbau: Xduro Alu, A-Head
Steuersatz: FSA No. 57, A-Head, semi-integriert, tapered
Sattel: Xduro Light MTB
Sattelstütze: Xduro Alu 31,6mm, Alu Patent, Schelle mit Schnellspanner
Pedale: XLC One Piece
Scheinwerfer: Haibike eHeadlight LED 60 Lux
Rücklicht: Haibike StringLight LED-Lichtleiste
Farbe:darkgrey matt/schwarz
Gewicht: 18,6 kg
Preis: 5.999 Euro

Eurobike Award 2013 - alle prämierten Produkte:

Die E-Bike- und Pedelec-Neuheiten 2014 auf ElektroBIKE online

Mega-Trend E-Mountainbike

Fotostrecke: MTB-Pedelecs: Die wichtigsten E-Mountainbikes im Überblick

48 Bilder
Foto: Steppenwolf
Ebike Advanced Technologies E-Bikes Trekking-E-Bikes 2014 Foto: Ebike Advanced Technologies
Grace MXII E-Bike Pedelec Neuheiten 2014 Foto: Grace