Gazelle bringt 2018 zwei neue Pedelecs

Foto: Gazelle Gazelle CityZen C8+HMB

Fotostrecke

Bei Gazelle gibt es 2018 zwei neue Pedelecs und zwei neue S-Pedelecs im Programm.

Die neuen Pedelecs und S-Pedelecs von Gazelle werden 2018 durch integrierte Akkus optisch anders als bislang erhältliche Modelle des niederländischen Herstellers aussehen. Das sind die Neuheiten 2018 von Gazelle im Einzelnen:

Gazelle CityZen C8 + HMB 2018

Auch Gazelle setzt 2018 auf den Bosch-Akku PowerTube 500. Damit geht auch ein neues Aussehen daher, denn der Akku verschwindet nahezu im Unterrohr. Zur schlanken Optik tragen auch die im Rahmen verlegten Kabel und Züge bei. Als Ausstattung sind der neue Bosch Antireb Active Line Plus und die Shimano Nexus 8 Nabenschaltung an Bord. Hydraulische Scheibenbremsen runden das ab. Die Preise gehen bei 5.100 Euro los.

Gazelle CityZen T10 HMB 2018

Ebenfalls neu in der Modellpalette von Gazelle ist das CityZen T10 HMB. Auch hier setzt der Hersteller auf den neuen Bosch PowerTube 500 und damit eine optische Integration ins Unterrohr.

Aber nicht nur das: Die Reichweite soll bis zu 100 Kilometer betragen. Als Antrieb kommt der Bosch Performance Line zum Einsatz. Weiterhin an Bord sind eine Deore Kettenschaltung mit zehn Gängen, eine Federgabel und hydraulische Scheibenbremsen.Das neue Gazelle-Pedelec wird zu einem Preis ab 3.399 Euro zu haben sein.

S-Pedelecs: Gazelle CityZen Speed und CityZen Speed 380

Neben den zwei Pedelecs hat bringt Gazelle für 2018 auch zwei neue S-Pedelecs in die Läden. Auch diese sind mit dem PowerTube-Akku von Bosch ausgestattet. Neuheit Nummer Eins ist das S-Pedelec Gazelle CityZen Speed, es ist mit dem Performance Speed Antrieb, Magura Scheibenbremsen und einer 10-fach-Kettenschaltung ausgerüstet. Im Eco-Modus soll es in der Standard-Ausstattung mit 300-Wh-Akku eine Reichweite bis 80 Kilometer bieten. Preislich ist es in den drei Rahmengrößen 49, 53 und 57 ab 4.199 Euro zu kaufen - a bhängig von der Akku-Wahl.

Neuheit Nummer Zwei ist eine Modellvariante davon: das CityZen Speed Nu Vinci, es läuft auch unter der Bezeichnung CityZen Speed 380. Streng genommen ist es auch keine 2018er-Neuheit, denn das Modell ist bereits im Online-Shop von Gazelle gelistet.

Das S-Pedelec ist statt mit Kettenschaltung mit der NuVinci N380 Nabe ausgerüstet. Je nach Akku-Wahl ist das S-Pedelec ab 4.399 Euro zu haben.

Die E-Bike-Neuheiten 2018:

06.10.2017
Autor: Redaktion ElektroBIKE
© ElektroBIKE online