FXX E-Slowrider: City-E-Bike im Retrostil mit Neodrives- und Conti-Antrieb

FXX Cycles E-Slowrider 2015
Foto: FXX Cycles
Das FXX E-Slowrider kommt 2015 wahlweise mit Neodrives-Antrieb und Continental-Motor. Mit braunen Reifen, Ledersattel und Ledergriffen erinnert das 26-Zoll-E-Bike an die "gute alte Zeit".

FXX Cycles bringt mit dem E-Bike E-Slowrider ein Pedelec in Retro-Optik. Das in Deutschland gefertigte E-Bike FXX E-Slowrider wird von einem Neodrives-Antrieb mit 250 Watt angetrieben.

Einsatzbereich des Retro-E-Bikes soll vorwiegend der Stadtverkehr sein. Das E-Bike FXX E-Slowrider kommt serienmäßig mit Gepäckträger. Somit können Einkäufe transportiert werden.

Das E-Bike FXX E-Slowrider besitzt 26 Zoll große Reifen vom Typ Schwalbe Fat Frank. Die Reifen sind in klassischem Braun gehalten. Ledersattel und Griffe kommen vom englischen Traditionshersteller Brooks.

E-Bike FXX E-Slowrider mit Neodrives-Antrieb

Das E-Bike FXX E-Slowrider wird von einem Hinterradmotor der Firma Neodrives angetrieben. Der Motor leistet 250 Watt und lässt zwischen zwei Unterstützungsstufen (Eco und Sport) wählen. Der Nabenmotor Neodrives bietet eine Schiebehilfe bis zu einer Geschwindigkeit von 6 Km/h und optional Rekuperation (Energierückgewinnung). Die Reichweite soll laut Hersteller 120 Kilometer betragen.

Für die Saison 2015 wird das E-Bike FXX E-Slowrider auch mit Continental-eBike-System erhältlich sein. Das Conti-eBike-System basiert auf einem Mittelmotor. Sowohl mit dem Neodrives-Antrieb als auch dem Conti-eBike-System bleibt FXX Cycles der Philosophie "Made in Germany" treu.

FXX E-Slowrider als "Ludwigsburg Bike"

Wie ElektroBIKE Anfang Oktober 2014 berichtete, hat das Verkehrskonzept Ludwigsburg Bike den dritten Platz beim E-Bike-Award 2014 belegt. Im Rahmen des Ludwigsburger E-Bike-Verleihsystems kommt das E-Bike FXX E-Slowrider zum Einsatz.

FXX E-Slowrider ab 2015 in verschiedenen Modellvarianten

FXX Cycles kündigt für 2015 eine größere Modellpalette für das E-Bike E-Slowrider an. Zusätzlich zum 26 Zoll City-E-Bike sollen verschiedene E-Mountainbikes erhältlich sein. Die Preise des FXX E-Slowriders liegen zwischen 3.695 Euro und 4.345 Euro.

  • FXX E-Slowrider (Heckmotor – Neodrives) – URBAN 26”
  • FXX E-Slowrider Pinion (Heckmotor – Neodrives) – URBAN 26”
  • FXX E-Slowrider (Mittelmotor – Conti eDrive) – URBAN 26” & 29”
  • FXX E-Woodrocker (Mittelmotor – Conti eDrive) – E-Mountainbike 26”, 27.5” & 29”

Mehr E-Bike-Neuheiten für 2015

Fotostrecke: Neue E-Mountainbikes 2015

46 Bilder
Wheeler E-Falcon mit BionX-Antrieb Foto: Wheeler
Focus Thron Impulse 27R 1.0 E-Bike Neuheiten 2015 Foto: Focus
Focus Jarifa Impulse 29R 2.0 E-Bike Neuheiten 2015 Foto: Focus

Fotostrecke: Die E-Bike-Trends 2015 im Überblick

16 Bilder
Cube Elite Hybrid HPC Slt 29 Foto: Benjamin Linsner
M1 Spitzing E-Bike Fully Mountainbike MTB Foto: M1
Rotwild RQ1 und RC1 E-Mountainbike Foto: Rotwild

Fotostrecke: E-Bike von Pininfarina: ein Designklassiker

7 Bilder
Pininfarina Fuoriserie E-Bike mit Zehus-Antrieb Foto: Pininfarina
Pininfarina Fuoriserie E-Bike mit Zehus-Antrieb Foto: Pininfarina
Pininfarina Fuoriserie E-Bike mit Zehus-Antrieb Foto: Pininfarina
06.11.2014
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online