Erstes AEG-Pedelec: das A2B Entz. Plus: alle 2013-Modelle von A2B! Fotos und Infos

A2B präsentiert das erste E-Bike mit dem neuen AEG-Mittelmotor. Mit dem E-Bike Entz kurbelt das Unternehmen seine neue Modelloffensive an. Vier neue Produkte hat A2B für 2013 im Köcher. Das gesamte Sortiment soll nach und nach auf Antriebe aus Deutschland (AEG und Alber) umgestellt werden. Hintergründe sowie Infos und Fotos zu den Modellen erhalten Sie hier.

Sie wollen ein Bad in der Menge nehmen, nicht in der Menge untergehen.

So lässt sich die Philosophie beschreiben, die sich A2B für die neuen E-Bike-Modelle 2013 auferlegt hat.

Primär gelingen soll dies mit vier komplett neuen Modellen.

Höhepunkt der neuen A2B-Modellreihe ist das E-Bike Entz, das erste Pedelec, das mit dem neuen Mittelmotor von AEG ausgestattet ist. Der Scheibenläufermotor kann direkt auf das Tretlager montiert werden und erlaubt so eine unabhängigere Formsprache. Ab Herbst 2013 soll das Entz erhältlich sein.

Für Highspeed soll das S-Pedelec A2B Shima sorgen. A2B will mit dem schnellen E-Bike vor allem die Gruppe der Pendler und Freizeitfahrer ansprechen, die auf Geschwindigkeit angewiesen sind oder einfach das Tempo lieben. Das gewisse (verspielte) Extra bietet beim A2B Shima ein RFID-Chip, mit dem sich der Fahrer am Rad ausweisen kann, und so erst das S-Pedelec startklar macht.

Geplante Markteinführung des Shima ist Mai/Juni 2013.

E-Bike A2B Galvani

Mit dem Galvani (Tiefeinsteiger- und Diamantrahmen-Version) bringt A2B das erste E-Trekkingrad auf den Markt. Preislich (genauer Preis noch nicht bekannt) will A2B das Galvani im Einsteiger-Niveau ansiedeln.

Informationen zu den weiteren A2B-Modellen Ferber, Ørsted, Obree, Octave, Kuo finden Sie in der Fotostrecke oben.

Die E-Bike- und Pedelec-Neuheiten 2013 auf ElektroBIKE online

Die E-Bike- und Pedelec-Trends des Jahres 2013

E-Bike kaufen: So geht's! Das Kaufberatungs-Spezial auf ElektroBIKE online