E-Rennrad Vivax Veloce CF mit Vivax-assist-Antrieb und Flaschenakku

E-Rennrad E-Bike vivax veloce cf
Foto: Vivax Assist
Die Top-Neuheit von Vivax Assist 2014 laufen unter dem Stichwort „invisible“ – unsichtbar. Dabei sieht man die Neuerung durchaus. Der E-Bike-Akku des Vivax-Antriebs ist ab der kommenden Saison ein Flaschenakku. Bislang war er in einem Satteltäschchen versteckt.

E-Rennrad oder kein E-Rennrad - das ist hier die Frage.

Dass es sich beim Vivax Veloce CF nicht um ein ganz normales Rennrad, sondern um ein E-Rennrad handelt, kann man eigentlich fast gar nicht mehr erkennen.

Vivax-typisch steckt der E-Bike-Antrieb unauffällig im Sitzrohr. Ab 2014 sind dann auch die letzten zwei Hinweise auf das E-Herz versteckt: der Flaschenakku schmiegt sich hervorragend in das bekannte Rennrad-Bild ein, der Taster ist nicht mehr länger per Kabel mit dem Antrieb verbunden, sondern funktioniert drahtlos.

Beeindruckend ist das Gewicht des Vivax-Antriebs: 1,8 kg inklusive des kleinen 5,5-Ah-Akkus. Mit 200 Watt soll er dem (Renn-)Radfahrer das Treten erleichtern. Dabei steigt die Unterstützungsleistung des E-Bikes an, sobald die Eigenleistung des Fahrers sinkt. Bei hoher Eigenleistung fällt dementsprechend die Unterstützung durch den Motor geringer aus.

Vivax assist gibt eine Akkulaufzeit von 70 bis 100 Minuten unter Voll-Last an.

Technische Beschreibung Sattelrohrmotor Vivax assist 4.0

Modell: Vivax assist 4.0
Kategorie: Sattelrohrmotor nachrüstbar
Leistung: 200 Watt
Akku: 5,5 Ah LiIon Akku (Gewicht 850 gr.)
Reichweite / Laufzeit: mindestens 70 Minuten bei Volllast
Gewicht Motor inkl. Akku 5,5 Ah: 1.800 gr.
VK-Preis Nachrüstsatz: 2.499,00 Euro
Alternative Akku 8,25 Ah: Aufpreis: 199,00 Euro
**Gewicht 1.250 gr. / Laufzeit 100 Minuten bei Vollast

Fotostrecke: Leichtgewichte: E-Rennrad Veloce und E-MTB Alpha von Vivax

12 Bilder
E-Bike Vivax Veloce E-Rennrad Foto: Vivax Assist
E-Bike Vivax Veloce E-Rennrad Foto: Vivax Assist
E-Bike Vivax Veloce E-Rennrad Foto: Vivax Assist

Vivax invisible performance Paket

Flaschenakku: 5,5 Ah Li-Ion Akku (Gewicht ca. 1060 gr.)
Laufzeit: mindestens 70 Minuten bei Volllast
Abmessungen: Höhe 21 cm / Durchmesser: 9 cm
Funktaster: kabelfreier Taster individuelle Positionierung
Aufpreis: 499,00 Euro

Technische Beschreibung des Vivax veloceCF

Modell: Vivax veloceCF
Rahmen: Karbon
Motor: Vivax assist 4.0
Größen: 47, 50, 52, 55, 58 cm
Gabel: Karbon K3
Schaltung: Ultegra 3-fach
Bremsen: Ultegra
Reifen: Ultremo ZX
Farbe: Weiß matt
Gewicht inkl. invisible Paket: 9,5 kg
VK-Preis Standard: 5.499,00 Euro
VK-Preis inkl. invisible Paket: 5.998,00 Euro

Alle Angaben laut Hersteller.

Der Autor Björn Gerteis auf Google+.