E-Bike von BASF: Das Pedelec "Concept 1865" besteht fast ausschließlich aus Kunststoffen


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

BASF Concept E-Bike 1865 Rethinking Materials
Foto: tetedelacourse (l.) / BASF (r.)

 

Foto: BASF

 

Foto: BASF

 

Foto: BASF

 

Foto: BASF
"Concept 1865" - so heißt das von der BASF gemeinsam mit der Designagentur DING3000 entwickelte E-Bike. Das Besondere: natürlich das Design, aber auch die Tatsache, dass das Rad fast ausschließlich aus Kunststoffen besteht.

Nur noch die Bremsen, Achsen und der in der Hinterradnabe montierte Motor sind noch aus Metall.

Ansonsten setzten die BASF und die Designagentur DING3000 ausschließlich auf Kunststoffe bei der Entwicklung der E-Bike-Studie Concept 1865.

Allein der Name erzählt eine spannende Geschichte. 1865 ist das Gründungsjahr der Badischen Anilin- und Soda-Fabrik. Genau in die Zeit fällt auch die Geburt des richtigen Fahrrads. Die hölzerne Laufmaschine des Karl Drais wird erstmals mit Pedalen ausgestattet. Mit dem so geschaffenen Veloziped begann die Erfolgsgeschichte des Fahrrads, die bis heute, zum Beispiel in Form von E-Bikes und Pedelecs ihre Fortsetzung findet.

Das Concept 1865 ist zum einen die Hommage an das frühe Fahrrad gleichzeitig die Antwort auf eine spannende Frage: Wie hätte das erste Pedalrad ausgehen, wenn die heutige Technik, die heutigen Materialien vorhanden gewesen wären?




Die Antwort ist zum einen ein Zitat der Geschichte. Kette, Zahnrad und Rücktritt fehlen; die Kurbel treibt direkt das große Vorderrad (39 Zoll) an. Das Hinterrad ist deutlich kleiner - 24 Zoll -, um ein besserer Übersetzungsverhältnis zu erreichen.

Die Antwort ist zum anderen aber auch ein fahrbarer Beweis für das, was mit modernen Kunststoffen alles möglich ist. Ganz zeitgemäß ziert das Hinterrad ein Elektromotor. Der Akku, der das Concept 1865 mit der notwendigen Energie versorgt, ist im Sattel integriert.

Weitere Details: dünne, in die Gabel eingelassene Lichtleiter als Beleuchtung, federnde, wartungsarme Reifen, abnehmbarer Sattel.

Insgesamt wurden an der E-Bike-Studie Concept 1865 24 moderne Kunststoffe der BASF eingesetzt, die insbesondere im Kontext der Steigenden Bedeutung der E-Mobilität weiter an Bedeutung gewinnen sollen.

Bleibt eine Frage: Warum entwickelt die BASF ein E-Bike? Nein, unter die Radhersteller wolle das Unternehmen nicht gehen, auch nicht "das Rad neu erfinden". Vielmehr soll das Concept 1865 zeigen, dass moderne Kunststoffe auch in der Fahrradindustrie eine echte Alternative zu den bislang eingesetzten Materialien sind.

Die E-Bike- und Pedelec-Neuheiten 2014 auf ElektroBIKE online