E-Bike-Prototyp Denny mit innovativen Features! Serienmodell für Frühjahr 2015 geplant


Zur Fotostrecke (23 Bilder)

Pedelec-Design-Prototyp Denny
Foto: Teague

 

Pedelec-Design-Prototyp Denny
Foto: Teague

 

Pedelec-Design-Prototyp Denny
Foto: Teague

 

Pedelec-Design-Prototyp Denny
Foto: Teague

 

Pedelec-Design-Prototyp Denny
Foto: Teague
Das E-Bike Denny ist das Sieger-Konzept eines US-Designwettbewerbs für Stadt-Pedelecs. Das Highlight: Bei dem motorisierten Stadtrad dient der Lenker gleichzeitig als Fahrradschloss. Die Marke Fuji will das E-Bike Denny 2015 in Serie produzieren.

Der E-Bike-Prototyp Denny ging als Sieger des "Oregon Manifest Bike Design Project" hervor. Bei dem amerikanischen Design-Wettbewerb traten fünf Teams aus den Städten Chicago, New York, Portland, San Francisco und Seattle an. Ziel war es, ein optimales Pedelec für den alltäglichen Einsatz in der Stadt zu konstruieren.

Das Team aus Seattle überzeugte mit der E-Bike-Design-Studie Denny beim abschließenden Online-Voting die Mehrzahl der 130.000 Teilnehmer. Laut dem Designer-Team bietet das Pedelec Denny "Sicherheit, Schutz und Komfort für den täglichen Pendler".

Innovative Lösungen für Sicherheit und Komfort

Der Clou am E-Bike Denny: Der Lenker dient gleichzeitig als Fahrradschloss. Der Lenker hat die Form eines Bügels. Dieser lässt sich öffnen und an geeigneten Gegenständen, wie z.B. Straßenlaternen, befestigen. Somit soll das Pedelec Denny vor Diebstahl geschützt sein. Zerstört ein Fahrraddieb das Lenkerschloss, ist ein Teil des E-Bikes zerstört - und das Pedelec nutzlos.

Weiterhin zählen zur Ausstattung: Integrierte Blinker, Bremslicht und ein Scheinwerfer mit Lichtsensor, der die Beleuchtung bei schwachen Lichtverhältnissen automatisch aktiviert. Sicherheitsleuchten sollen zusätzlich die Umgebung des E-Bikes ausleuchten. Statt Schutzblechen besitzt das E-Bike Denny kleine Bürsten, die Wasser von den Reifen abstreifen sollen.

Serienproduktion durch Fuji Bikes: Preise und weitere Details im Frühjahr 2015

Der Antrieb erfolgt über einen Vorderradmotor und Riemenantrieb. Details zum Antriebssystem sind nicht bekannt. Auch gibt es keine genauen Angaben, mit welcher Schaltung der E-Bike-Prototyp Denny ausgestattet ist. Bekannt ist lediglich, dass es sich um eine automatische Schaltung handeln soll.

Der Radhersteller Fuji Bikes möchte das Pedelec Denny in Serie produzieren. Welche Merkmale des Prototypen für das Serienmodell beibehalten werden, ist noch nicht bekannt. In einer Presseaussendung kündigt Fuji lediglich an, dass das Serienmodell durch eine enge Zusammenarbeit mit den Design-Teams Teague und Sizemore möglichst dem ursprünglichen Prototypen entsprechen soll.

Informationen zur Auslieferung des E-Bikes Denny sowie Preisen sollen im Frühjahr 2015 veröffentlicht werden. In diesem Zug dürften dann auch Details zu Antriebs-Komponenten und Schaltung bekanntgegeben werden.

Video: E-Bike-Prototyp Denny in den Straßen von Seattle

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Teague

Fotostrecken zu 2015er E-Bikes und Pedelec-Antrieben

Fotostrecke: Cube Elite Hybrid HPC SLT 29: Leichtes Carbon-E-Bike

14 Bilder
Cube Elite Hybrid HPC Slt 29 Foto: Benjamin Linsner
Cube Elite Hybrid HPC Slt 29 Foto: Benjamin Linsner
Cube Elite Hybrid HPC Slt 29 Foto: Benjamin Linsner
15.10.2014
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online