E-Bike-Neuheiten 2016: der Blick in die Kristallkugel. So wird das E-Bike-Jahr 2016


Zur Fotostrecke (72 Bilder)

Foto: www.pd-f.de | Martin Erd | Haibike

 

E-Bike Diamant Juna+ City-E-Bike Neuheit 2016
Foto: Diamant

 

S-Pedelec Diavelo Zeitgeist Beta X
Foto: Diavelo

 

Leaos MPF 6 S-Pedelec 2016
Foto: Leaos

 

E-Mountainbike BH Bikes Easy Motion Rebel Lynx 2016 Yamaha-Motor
Foto: BH Bikes
E-Bike-Neuheiten 2016, das ist doch noch lange hin? Auf dem Kalender ja, aber bereits Anfang April sickern die ersten E-Bike-Highlights 2016 durch. ElektroBIKE fasst die wichtigsten News und Gerüchte zusammen.

Bosch 2016 - neue Akku-Größen? Bereits am 19. Februar 2015 meldete ElektroBIKE: Bosch-Neuheiten 2016: Kommen E-Bike-Akkus mit höherer Kapazität? Hintergrund: Bosch-Chef Dr. Volkmar Denner sprach auf einem Automobil-Symposium über die möglichen Kapazitäts-Steigerungen im E-Auto-Bereich. Da stellt sich natürlich die Frage: Was passiert mit den E-Bike-Akkus?

"Die Entwicklungen im Bereich der Batterie-Technologie, die Volkmar Denner E-Autos skizziert hat, lässt sich nicht eins zu eins auf E-Bikes übertragen. Fakt ist: Es gibt immer Steigerungen bei der Energiedichte. Wir sehen hier zwei Szenarien. Entweder erreichen wir eine höhere Akku-Kapazität bei gleichbleibendem Gewicht, oder die Kapazität des Akkus bleibt gleich - dafür sorgt die höhere Energiedichte für ein niedrigeres Gewicht. Eines unserer Hauptziele ist es, den Akku nicht größer und schwerer werden zu lassen", sagt Tamara Winograd, Leiterin Marketing und Kommunikation bei Bosch eBike-Systems, zu ElektroBIKE.

Hier lesen Sie die komplette News zum Thema "neue Bosch E-Bike-Akkus für 2016?"

BH Bikes 2016 mit Brose-Antrieb

REVO - so heißt die brandneue E-Bike-Modellreihe von BH Bikes, die 2016 auf den Markt kommt. Sie umfasst 10 E-Bikes. Gemeinsames und wichtigstes Merkmal der REVO-Reihe: alle E-Bikes sind mit dem Brose-Mittelmotor ausgestattet.

Das Brose-System erlaubt es BH den Akku formschön in den Rahmen zu integrieren. So macht es BH Bikes bereits bei den Modellen der EVO-Serie.

Weitere Informationen zu der neuen REVO-Serie finden Sie hier auf ElektroBIKE.

E-Bike-Neuheiten 2016: größerer Akku von Shimano?

Auch bei Shimano gibt es Anlass zu Spekulationen. Im Zusammenhang mit der Ankündigung von Produkterweiterungen beim Shimano-Steps-System, unter anderem geht es um die Einführung einer vollautomatischen Gangschaltung, tauchte ein Bild eines Akkus auf, der mit 500 Wh, also 500 Wattstunden beschriftet war.

Hier lesen Sie die gesamte News zu der möglichen E-Bike-Neuheit 2016 - dem 500-Wh-Akku von Shimano.

E-Bike-Neuheiten 2016: E-MTB-Antrieb von Bosch?

Plant Bosch einen eigenen Antrieb für E-Mountainbikes? In einer Pressemitteilung deutet dies die Messe Friedrichshafen, Ausrichter der großen Eurobike-Messe, an. So soll Bosch eine spezielle Version seines E-Bike-Antriebs für das boomende Segment in Planung haben. Genauere Informationen, zum Beispiel über die Spezifikationen gibt es noch nicht.

Schon für das Jahr 2015 hat Bosch mit der Drive Unit CX eine Variante für E-Mountainbikes im Programm. Sie zeichnet sich durch ein reduziertes Gehäuse-Design und eine robuste Pulverbeschichtung aus - ideal für den Einsatz im Gelände.

Ist das schon der neue E-Mountainbike-Motor von Bosch? Auf Facebook gibt es Bilder von einem Foto- und Film-Shooting im Mai 2015:




E-Bike-Neuheiten 2016: Shimano Steps für E-Mountainbikes

Fahrrad-Gigant Shimano hat es bereits angekündigt. Für das Modelljahr 2016 gibt es eine E-MTB-Variante des Shimano-Steps-Antriebs.

Die wichtigsten Fakten zum neuen Shimano-Steps-Antrieb für E-Mountainbikes sollen sein:

  • kompakte Bauform
  • hohes Drehmoment
  • sportiver Charakter
  • rüttelfeste Aufnahme des E-Bike-Akkus
  • Optimierung für Shimanos 11-fach-Schaltungen

Alle weitere Shimano-Neuheiten 2016 aus dem E-Bike-Bereich hat ElektroBIKE für Sie hier zusammengefasst.

E-Bike-Neuheiten 2016: Fat-Bikes light?

Fatbikes sind einer der E-Bike-Trends 2015. Auch in der nicht motorisierten Form sind die Mountainbikes mit den bis zu 12 Zentimeter fetten Reifen extrem angesagt.

Klar, dass die Branche sich Gedanken macht, wie man dieses Segment noch breiter aufstellen kann. Die Lösung: Für die Fahrrad-Saison 2016 sollen die Fatbikes light kommen. Die Reifen sollen dann nur noch zwischen 7 und 9 Zentimetern breit sein und damit zwischen den normalen Mountainbike-Reifen und den fetten Fat-Bike-Gummis liegen.

Die neue Reifengröße wird durch ein angefügtes + gekennzeichnet und soll es in den Varianten 26+, 27,5+ und 29+ geben.

Welche Vorteile bieten die neuen Reifen-Varianten? Zum einen eine gute Mischung aus hohem Grip bei moderatem Gewicht, zum anderen sollen mit den +-Reifen auch vollgefederte Fahrwerke realisiert werden können. Dies ist bei den aktuellen Fatbikes noch nicht der Fall.

E-Bike-Neuheiten und -Trends 2016: E-Mountainbikes

Zugegeben, der E-Bike-Trend ist nicht neu. Bereits 2013 berichtete ElektroBIKE über den Megatrend E-MountainBIKE. Auch auf der Eurobike-Messe 2014 spielten die E-Bikes fürs Gelände eine wichtige Rolle und werden im Jahr 2015 sicher viele Marktanteile gewinnen.

Soweit die Fakten. Fakt ist aber auch: ein Ende des Trends E-Mountainbike ist noch nicht in Sicht. Vielmehr deutet vieles darauf hin, dass sich der Trend auch im E-Bike-Jahr 2016 fortsetzt und E-Mountainbikes sich noch größerer Popularität erfreuen werden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotostrecke: Die E-Bike-Trends 2015 im Überblick

16 Bilder
Cube Elite Hybrid HPC Slt 29 Foto: Benjamin Linsner
M1 Spitzing E-Bike Fully Mountainbike MTB Foto: M1
Rotwild RQ1 und RC1 E-Mountainbike Foto: Rotwild

E-Bike gesucht? Das sind die besten E-Bikes 2015!

Fotostrecke: Das sind die besten E-Bikes 2015

14 Bilder
E-Bike-Test 2015 Testsieger Stevens E-Courier Disc Di2 Foto: Benjamin Hahn
E-Bike-Test 2015 Kauftipp Prime E+1 Disc Foto: Det Göckeritz
E-Bike-Test 2015 Testsieger Kettler Boston E Race Foto: Det Göckeritz
10.04.2015
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online