Cube zeigt neues 160-mm-E-MTB und E-Fatbike für 2016!


Zur Fotostrecke (22 Bilder)

Cube E-Mountainbikes für die Saison 2016
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Cube E-Mountainbikes für die Saison 2016
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Cube E-Mountainbikes für die Saison 2016
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Cube E-Mountainbikes für die Saison 2016
Foto: Sebastian Hohlbaum

 

Cube E-Mountainbikes für die Saison 2016
Foto: Sebastian Hohlbaum
Cube bringt für das Modelljahr 2016 das neue 160-mm-E-MTB Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 auf den Markt! Dazu gibt es das E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid. Außerdem: Die E-Fullys Cube Stereo Hybrid HPA 140 und Cube Stereo Hybrid HPA 120 E-MTBs werden komplett überarbeitet.

Für das Modelljahr 2016 gibt es von Cube die komplette E-MTB Breitseite. Ganz neu sind die beiden E-Fullys Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 und das E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid. Doch damit nicht genug, auch die schon vorhanden E-Mountainbikes Cube Stereo Hybrid HPA 140 und Cube Stereo Hybrid HPA 120 werden komplett überholt.

Hier gibt es alle Details zu den neuen E-Mountainbikes von Cube.

E-MTB-Neuheit 2016: Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5

Das neue Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 kommt, wie der Name schon sagt, mit 160 mm Federweg vorne und hinten. Damit soll das E-MTB auch für etwas härtere Enduro-Touren auf anspruchsvollen Trails geeignet sein. Die Laufräder in der Größe 27,5 Zoll sollen für dei perfekte Mischung aus Agilität und Laufruhe sorgen.

Auch die Geometrie des Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 wurde speziell auf da Einsatzgebiet Enduro abgestimmt. Ein längeres Oberrohr sorg für mehr Kontrolle auf kurvigen Trails, die kürzeren Kettenstreben sollen zu einem agilen Handling beitragen.

Dazu kommt der neue "Boost" Nabenstandard, der für mehr Stabilität sorgen soll. Die Hinterradnabe wächst von 142 mm auf 148 mm Breite, was die Steifigkeit des Hinterrads und damit die Fahrstabilität erhöhen soll.

Im neuen Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 ist der neue Bosch Performance Line CX Mittelmotor verbaut. Der neue Bosch Mittelmotor soll mit 75 Nm maximalem Drehmoment für mehr Power auf den Trails sorgen. Dazu gibt es den großen 500-Wh-Akku von Bosch. Der Akku kann in Zukunft sowohl im Ladegerät als auch im E-Mountainbike-Rahmen geladen werden.

Der Bosch-Mittelmotor ist im Rahmen des Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 um ca. 15 Grad gedreht. Dazu gibt es für das Stereo Hybrid HPA 160 27.5 von Cube noch eine eigens gefertigte Motorabdeckung mit schlagfestem Bodenschutz. Dank eines eingebauten Schockabsorbers soll der Motor auch geschützt sein, wenn man mit dem Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 auf verblockten Trails aufsetzt.

Die Züge am neuen Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 sind weitestgehend innerhalb des Aluminium-Rahmens verlegt.

Vom Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 wird es drei Modellvarianten geben:

  • Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 Race
  • Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 SL
  • Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 Action Team

Die Preise für das Cube Stereo Hybrid HPA 160 27.5 sollen laut Hersteller zwischen 4500 und 6500 Euro liegen. Austattungsdetails zu den drei Modellen werden vermutlich erst auf der Eurobike 2015 bekannt gegeben.

E-MTB-Neuheit 2016: Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5

Auch das Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 wurde komplett überarbeitet. 140 mm Federweg vorne und hinten sollen sowohl bergauf wie bergab für Sicherheit und Fahrspaß sorgen. Wie der große Bruder mit 160 mm Federweg kommt das Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 mit kürzeren Kettenstreben und längerem Oberrohr um Handling und Wendigkeit zu verbessern. Eine "Boost"-Hinterradnabe soll für mehr Stabilität sorgen.

Auch im Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 gibt es den Bosch Performance Line CX Mittelmotor und den großen 500-Wh-Akku.

Vom Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 wird es zwei Modellvarianten geben:

  • Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 Race
  • Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 SL

Cube kündigt auch eine 27+-Version, also ein E-MTB mit 3-Zoll-breiten Reifen, des Cube Stereo Hybrid HPA 140 27.5 an.

E-MTB-Neuheit 2016: Cube Stereo Hybrid HPA 120

Das Cube Stereo Hybrid HPA 120 komplettiert das E-Fully-Sortiment von Cube. Auch die 120-mm-Variante der E-Fullys von Cube kommt mit kurzen Kettenstreben und langem Oberrohr. Für die perfekte Mischung aus Laufruhe, Kontrolle und Agilität.

Das Cube Stereo Hybrid HPA 120 wird es zwei Modellvarianten geben:

  • Cube Stereo Hybrid HPA 120 Race
  • Cube Stereo Hybrid HPA 120 SL

Anders als bei den anderen E-MTBs von Cube soll es das Cube Stereo Hybrid HPA 120 auch in zwei unterschiedlichen Laufradgrößen geben, nach Rahmengröße gestaffelt. So kommen die E-MTBs in den Rahmenhöhen 16", 18" und 20" auf 27,5-Zoll-Rädern und in den Rahmenhöhen 19", 21" und 23" auf 29-Zoll-Rädern. "Size-Split" nennt Cube das Konzept, das jedem Fahrer die für seine Körpergröße optimale Laufradgröße bieten soll.

E-MTB-Neuheit 2016: Cube Stereo Hybrid HPA 120

Bei so vielen neuen E-Mountainbikes darf natürlich ein E-Fatbike nicht fehlen. Cube bringt für 2016 das E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid auf den Markt. Das Cube Nutrail Hybrid ist mit dem Bosch Performance Line CX Mittelmotor und den großen 500-Wh-Akku ausgestattet. Dazu gibt es die Fatbike-Federgabel Rock Shox Bluto und Vierkolben-Scheibenbremsen von Magura. Dazu gibt es eine absenkbare Sattelstütze.

Genaue Austattungsdetails sind noch nicht bekannt. Das E-Fatbike Cube Nutrail Hybrid soll allerdings voraussichtlich knapp unter 4000 Euro kosten.

Noch mehr neue E-Bikes für 2016

Fotostrecke: Erste Infos: KTM Macina Kapoho 27,5+

4 Bilder
KTM Macina Kapoho 2016 Foto: Jens Vögele
KTM Macina Kapoho 2016 Foto: Jens Vögele
KTM Macina Kapoho 2016 Foto: Jens Vögele

Fotostrecke: Neu 2016: Stevens E-Carpo mit NuVinci N380

10 Bilder
E-Bike Stevens E-Carpo NuVinci N380 Neuheiten 2016 Foto: Sebastian Hohlbaum
E-Bike Stevens E-Carpo NuVinci N380 Neuheiten 2016 Foto: Sebastian Hohlbaum
E-Bike Stevens E-Carpo NuVinci N380 Neuheiten 2016 Foto: Sebastian Hohlbaum
01.07.2015
Autor: Sebastian Hohlbaum
© ElektroBIKE online