Crowdfunding-Trend bei E-Bikes und Zubehör


Zur Fotostrecke (28 Bilder)

E-Bike Crowdfunding-Projekt Chop-E
Foto: Chop-E

 

Propella E-Bike Crowdfunding-Projekt
Foto: Propella Electric

 

E-Bike GinzVelo
Foto: GinzVelo

 

Crowdfunding-Projekt Sondors eBike
Foto: Sondors eBike

 

E-Bike Crowdfunding-Projekt Chop-E
Foto: Chop-E
Crowdfunding demonstriert die Macht der Massen. Auf mehreren Internetplattformen buhlen Entwickler um Unterstützer und die Gemeinschaft verhilft E-Bikes und Zubehör zur Serienreife. ElektroBIKE zeigt erfolgreiche E-Bike-Projekte von Kickstarter und Co.

Gute Produktideen gibt es viele. Startups scheitern jedoch häufig an deren Umsetzung, weil ihnen Kapital fehlt. Crowdfunding bietet eine Plattform, auf der jeder auf seine Idee bzw. sein Produkt aufmerksam machen kann.

Vereinfacht funktioniert das Crowdfunding-Prinzip folgendermaßen

  • Der Projekt-Initiator stellt sein Produkt auf einer Onlineplattform vor. Dabei wird eine Mindestsumme festgelegt, die zur Realisierung des Projekts notwendig ist.
  • Die Menschen auf der Crowdfundingplattform können das Projekt nun finanziell unterstützen.
  • Wird der Mindestbetrag innerhalb des festgelegten Zeitraums nicht erreicht, erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück.
  • Erreicht das Projekt den festgelegten Mindestbetrag, erhalten die Unterstützer meist eine Gegenleistung. Diese kann ein Exemplar des Produkts selbst sein, eine öffentliche Danksagung oder ähnliches.

E-Bikes und Fahrradzubehör per Crowdfunding

Crowdfunding boomt, im Jahr 2014 wurden allein in Deutschland 8,7 Millionen Euro umgesetzt. Auf Plattformen wie kickstarter.com oder indiegogo.com werden auch regelmäßig Projekte aus der Radbranche veröffentlicht. Erfinder wollen E-Bikes oder Zubehör bekannt machen und eine finanzielle Basis für die Serienproduktion ihrer Produkte schaffen.

Markt-Durchbruch für Motor und Millionen-Einnahmen für E-Fatbike

Einige Produkte werden auf diesem Weg auch von Unternehmen entdeckt. So wie der Hinterradantrieb Flykly Smart Wheel. Der Motor wurde 2013 durch die Crowdfunding-Plattform kickstarter.com bekannt. Ein Jahr später wurde eine Zusammenarbeit mit Zehus bekannt gegeben.

Das E-Bike Sondors eBike hat bereits wenige Tage nach Projektstart den Mindestbetrag überschritten. Das E-Fatbike-Projekt aus den USA erhielt Untersützung in Millionenhöhe.

Diese und weitere Crowdfunding-Projekte haben wir in einer Fotostrecke zusammengestellt.

Weitere interessante E-Bikes und Pedelecs

Fotostrecke: SPA Bicicletto: italienisches Design-E-Bike

20 Bilder
SPA Bicicletto E-Bike-Prototyp Foto: Societa Piemontese Automobili
SPA Bicicletto E-Bike-Prototyp Foto: Societa Piemontese Automobili
SPA Bicicletto E-Bike-Prototyp Foto: Societa Piemontese Automobili
18.02.2015
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online