Copenhagen Wheel kommt: neuer Schwung durch Start-up-Unternehmen Superpedastrian


Zur Fotostrecke (14 Bilder)

Copenhagen Wheel MIT E-Bike Pedelec
Foto: Max Tomasinelli/ www.maxtomasinelli.com

 

Copenhagen Wheel MIT E-Bike Pedelec
Foto: Max Tomasinelli/ www.maxtomasinelli.com

 

Copenhagen Wheel MIT E-Bike Pedelec
Foto: Max Tomasinelli/ www.maxtomasinelli.com

 

Copenhagen Wheel MIT E-Bike Pedelec
Foto: Max Tomasinelli/ www.maxtomasinelli.com

 

Copenhagen Wheel MIT E-Bike Pedelec
Foto: Max Tomasinelli/ www.maxtomasinelli.com
Das Copenhagen Wheel, ein Nachrüst-Kit mit dem man aus normalen Rädern E-Bikes machen kann, wurde 2009 auf der Klimakonfernez in Kopenhagen vorgestellt. Nach mehreren Anläufen soll es spätestens 2014 erhältlich sein.

Die Idee ist charmant: im Copenhagen Wheel sind alle Elemente vereint, die für den Betrieb eines E-Bikes nötig sind: Motor, Akku, Steuerungselekktronik und die Schnittstelle für die Handyanbindung.

Die Idee ist innovativ: Über die Smartphone-Anbindung soll es mögich sein, Umwelt- und Verkehrsdaten zu sammeln und so seine Route an diesen eingesammelten Parametern zu gestalten.

Die Idee ist aber nicht neu: auf der Klimakonferenz 2009 präsentierte ein Team des SENSEable City Lab des Massachusetts Institute of Technology (MIT) den E-Nachrüstsatz für normale Fahrräder.
Doch seit 2009 dümpelte die Idee mehr oder weniger vor sich hin. Ein Markteinführungstermin 2012 wurde nicht realisiert.

Die Wende: Das Bostoner Start-Up Superpedestrian hat 2,1 Millionen US-Dollar eingesammelt und will das Copenhagen Wheel mit Vollgas an den Start bringen.

"Das Copenhagen Wheel ist Teil des großen Trends, Alltagsgegenstände mit Informationstechnik auszurüsten und so eine intelligente Infrastruktur zu schaffen, die uns in unserem täglichen Leben unterstützt", erklärt Superpedestrian-Gründer und Ex-MIT-Projektleiter Assaf Biderman.

Noch im Novermber sind Vorbestellungen des alternativen E-Bike-Antriebs auf der Webseite superpedestrian.com möglich. Spätestens 2014 sollen die Räder ausgeliefert werden.

Die E-Bike- und Pedelec-Neuheiten 2014 auf ElektroBIKE online