Comeback 2012: Neue E-Bikes der Traditionsmarke Puch - kunstvoll in Szene gesetzt - Infos & Fotos

Puch, die österreichische Traditionsmarke, kommt zurück! Wie? Mit schicken E-Bikes/Pedelecs und interessanten, "normalen" Fahrrädern. Für den Start in die Saison hat Starfotograf Manfred Baumann die Elektrofahrräder kunstvoll und faszinierend in Szene gesetzt. Die tollen Fotos können Sie sich hier ansehen.

Fotostrecke: Puch ist zurück: Mit E-Bikes/Pedelecs, schicken Rädern und tollen Fotos

15 Bilder
E-Bike Pedelec Puch Foto: Manfred Baumann/Faber GmbH
E-Bike Pedelec Puch Foto: Manfred Baumann/Faber GmbH
E-Bike Pedelec Puch Foto: Manfred Baumann/Faber GmbH

Johann Puch gründete 1889 eine kleine Werkstatt mit dem Namen "Fahrradfabrikation Strauchergasse 18a“ in Graz, Österreich.

2012 kommen Fahrräder der Marke PUCH zurück auf den Markt. Ganz neu, ganz frisch und viele davon mit Elektromotor.

Die E-Bikes und Pedelecs der Marke PUCH machen schon im Namen klar, worum es geht. Sie heißen Kraftwerk, Kraftlackl, aber auch Elegant. Dynamik mit Ästhetik zu verbinden, das war eine Idee bei der Entwicklung der neuen Rädern.

Highlight der Kollektion ist das E-Bike/Pedelec PUCHe (der Zusatz "e" macht deutlich, dass es sich um ein E-Bike/Pedelec handelt). Das Fahrrad mit Hilfsmotor wird in einer Auflage von 340 Exemplaren produziert. Laut Hersteller steht das Rad in der Tradition des bekannten und beliebten Waffenrades - allerdings übertragen in die Neuzeit.

E-Bike/Pedelec PUCHe Kraftwerk Limited Edition

Der E-Bike-Fahrer wird durch einen Panasonic Mittelmotor mit 250 Watt unterstützt. Den nötigen Strom stellt ein Akku von Panasonic mit einer Kapazität von 312 Wattstunden zur Verfügung.

Optische Highlights des PUCHe Kraftwerk Limited Edition: Der Ledersattel von Brooks, die Halogenscheinwerfer B&M Retro Chrom und natürlich der toll geschwungene Rahmen. Die Reifen "Delta Cruiser" von Schwalbe in braun runden das stimmige Erscheinungsbild ab.

Starfotograf Baumann inszeniert die E-Bikes/Pedelecs von PUCH

Der Wiener Fotograf Manfred Baumann hatte bereits Stars wie John Malkovich, Paul Anka, Tony Curtis, Juliette Lewis, Dolph Lundgren, Kathleen Turner, Steve Guttenberg vor der Linse. Für die Traditionsmarke PUCH nahm er sich die E-Bikes und Räder vor und fing faszinierende Bilder mit seiner Kamera ein. Die Resultate können Sie in der Fotostrecke bewundern.

 

E-Bike Pedelec Puch
Foto: Gerhard Nohava/J. Faber GmbH E-Bike/Pedelec: PUCHe Kraftwerk Limited Edition. Preis: 2.399 Euro.

Die Daten des PUCHe Kraftwerk Limited Edition laut Hersteller

Motor: Panasonic, Mittelmotor, 250 Watt
Akku: Panasonic, Lithium-Ionen, 312 Wattstunden
Schaltung: Shimano Nexus 8, Nabenschaltung
Bremsen: Shimano Rollerbreak
Preis: 2.399 Euro

Fotostrecke: ElektroBIKE-Highlights: Die schönsten E-Bike-Bilder

10 Bilder
Pedelec-Test Diamant Beryll ElektroBIKE Foto: Björn Hänssler
E-Bike Pedelec Haibike Xduro Foto: www.haibike.de | pd-f
KTM eGnition E-Bike Pedelec 1200 Watt Foto: KTM