Bosch 2018: E-Bike-ABS, integrierter Akku, Active Line Plus - das sind Boschs E-Bike-Neuheiten


Zur Fotostrecke (39 Bilder)

Bosch E-Bike Akku-Integration
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Elektrobike Bosch-Neuheiten 2018 Active Line
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Elektrobike Bosch-Neuheiten 2018
Foto: Björn Gerteis

 

E-Bike Elektrobike Bosch-Neuheiten 2018 Power Pack Akku
Foto: Christiane Rauscher

 

E-Bike Elektrobike Bosch-Neuheiten 2018
Foto: Björn Gerteis
Bosch 2018: Diese Neuheiten bringt Bosch auf den E-Bike-Markt. Highlight Nummer 1: die Möglichkeit zur Akku-Integration mit dem neuen Intube-Akku. Außerdem wurden die E-Bike-Motoren der Active Line von Bosch komplett überarbeitet. Als Zugabe hat Bosch auch noch ein ABS für E-Bikes präsentiert. Wir konnten das System bereits testen.

Bosch 2018: Jetzt kommt der nächste große Schritt bei den E-Bike-Neuheiten des Motoren-Primus Bosch.

Kurz und knapp: das sind die Neuheiten 2018 von Bosch:

  • integrierter Bosch Akku PowerTube 500
  • neuer Bosch Active Line- und Active Line Plus-Motor - erster Test der neuen Bosch-Motoren hier bei ElektroBIKE.
  • Bosch E-Bike ABS: das erste serienreife Antiblockiersystem für E-Bikes. ElektroBIKE hat das Fahrrad-ABS bereits getestet. Durch das Fahrrad-ABS lassen sich wahrscheinlich zahlreiche Unfälle vermeiden.

Viele E-Bike-Fans warteten auf eine integrierte Akku-Lösung von Bosch. Jetzt ist sie hier: der Bosch PowerTube 500.

Der E-Bike-Akku lässt sich in verschiedene Rahmenformen integrieren und ist somit von außen nicht mehr sichtbar. Damit geht Bosch einen riesigen Schritt vorwärts in Sachen Design und zollt so zum einen der Konkurrenz, die schon länger auf integrierte Akku-Lösungen setzt, aber auch dem Lifestyle-Aspekt, den viele E-Bikes mittlerweile verkörpern, Respekt.

Der neue integrierbare E-Bike-Akku hat eine Kapazität von 500 Wattstunden, wiegt 2,8 Kilogramm und ist auch in Kombination mit der von Bosch 2016 vorgestellten Dual-Battery-Technologie verfügbar.

Der neue PowerTube 500 ist mit allen Produktlinien von Bosch kompatibel. Das bedeutet, dass E-Bikes aller Gattungen ab 2018 mit der integrierten Lösung unterwegs sein können. Bei der Präsentation in Kusterdingen Ende Juni 2017 zeigte Bosch bereits E-Mountainbikes (auch wenn auf dem Modell noch der Schriftzug am Rahmen fehlte, könnte es sich dabei schon um einen Prototypen des neuen E-MTB Cube Stereo hybrid 2018 gehandelt haben), aber auch City- und Trekking-E-Bikes.

Neuer E-Bike-Akku von Bosch im Überblick

Welche und wie viele Hersteller im kommenden E-Bike-Modelljahr auf die integrierte Bösch-Lösung setzen werden, wird sich spätestens auf der Eurobike-Messe zeigen.

Das sind die wichtigsten Fakten zum E-Bike-Akku Bosch PowerTube 500 im Überblick:

  • Gewicht: 2,8 kg
  • Kapazität: 500 Wattstunden
  • Abmessung: 349 x 84 x 65 Millimeter

 

Bosch E-Bike 2018 PowerTube Akku-Integration
Foto: Björn Gerteis Neuer E-Bike-Motor (Active Line) von Bosch, plus neuer Bosch-Akku: Das Modelljahr 2018 bringt viele Neuerungen im Bosch-E-Bike-Portfolio.

Bosch-E-Bike 2018: die Stadt rückt in den Fokus

In den vergangenen Jahren setzte Bosch den Schwerpunkt in der Entwicklung im sportlichen Bereich, vor allem im E-Mountainbike-Sektor mit dem Bosch-Motor Performance Line CX und der #uphillflow-Kampagne.

Für das E-Bike-Jahr 2018 hat Bosch den Fokus allerdings auf die Stadt gelegt und bringt gleich drei spannende Neuheiten:

  • neuer Bosch Active Line-Motor
  • neuer Bosch Active Line Plus-Motor
  • ABS für E-Bikes (ab Herbst 2017 Testphase in E-Bike-Flotten)
21.06.2017
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online