Bimoz-Motor: Jedes Bike mit E-Motor nachrüsten


Zur Fotostrecke (13 Bilder)

E-Bike Motor Bimoz zum Umrüsten
Foto: Bimoz

 

E-Bike Motor Bimoz zum Umrüsten
Foto: Bimoz

 

E-Bike Motor Bimoz zum Umrüsten
Foto: Bimoz

 

E-Bike Motor Bimoz zum Umrüsten
Foto: Bimoz

 

E-Bike Motor Bimoz zum Umrüsten
Foto: Bimoz
Die Schweizer Entwickler von Bimoz haben einen Mittelmotor gebaut, mit dem sich jedes Fahrrad zum E-Bike umrüsten lässt.

Tüftler und Selbstbauer freuen sich über das neue Crowdfunding-Projekt aus der Schweiz: Mit dem Mittelmotor Bimoz soll es möglich werden, in nur 20 Minuten aus fast jedem Fahrrad ein E-Bike zu machen. Den Prototyp des Mittelmotors haben die Entwickler in den letzten Monaten ausgiebig getestet und soll jetzt in die Produktion gehen. Um die Serienproduktion zu starten, soll die erste Finanzierung über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo möglich werden.

Der Einsatz des Motors ist laut Bimoz an fast jedem Fahrrad möglich. Er funktioniert mit Rücktritt, Naben- und Kettenschaltung. Wer sein Rennrad, Mountainbike oder City-Bike mit Bimoz zum E-Rennrad, E-MTB oder E-Bike transformiert, bekommt anschließend Unterstützung vom Mittelmotor bis 25 km/h. Dank seines Designs und der Integration in der Tretlagerachse, soll es der Motor schaffen, das Fahrverhalten des Bikes zu erhalten.

Wie funktioniert der Umbau zum E-Bike?

Laut Hersteller ist auch die Montage des Bimoz vollkommen problemlos und soll nur 20 Minuten dauern. Um den Motor zu montieren, müssen Bimoz-Nutzer nur die Pedale abschrauben und den Motor aufschrauben. Dann den Akku-Pack mit Steuergerät befestigen und das Bedientool am Lenker befestigen, schon ist aus einem „normalen“ Fahrrad eines mit E-Unterstützung geworden.

Den RPM-Motor hat Bimoz mit einem „step down gearing“ genannten System ausgestattet, das feststellen soll, wann Unterstützung notwendig ist. Dazu bringt eine spezielle Bimoz-App Routen, Trainingsdaten oder die Herzfrequenz auf das Smartphone. Die Reichweite des Akkus liegt laut Bimoz bei 150 Kilometern, zum Laden können Nutzer den Akku-Pack einfach abnehmen, in drei Stunden soll er wieder aufgeladen sein.

Details* zum Umrüstmotor Bimoz

  • Gewicht: 1,7 kg (Motor + Standardakku)
  • Motor: Permanentmagnetmotor 250 Watt, max. Drehmoment 50 Nm
  • Umbauzeit: 20 Minuten

*Alle Angaben laut Hersteller.

Nachrüsten: Wie es geht zeigt das Video




Alternativen zum Nachrüsten

Nicht nur Bimoz bietet Antriebe zum Nachrüsten an. Wenn Sie sich für das Thema interessieren, schauen Sie sich doch auch andere Systeme an, die ElektroBIKE online zusammengestellt hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Propella E-Bike: US-Marke baut dank Crowdfunding 800-Euro-Bike

13 Bilder
Propella E-Bike Crowdfunding-Projekt Foto: Propella Electric
Propella E-Bike Crowdfunding-Projekt Foto: Propella Electric
Propella E-Bike Crowdfunding-Projekt Foto: Propella Electric
12.03.2016
Autor: Christiane Rauscher
© ElektroBIKE online