Haibike-Neuheiten 2013: E-Bike-Serie Xduro mit 5 neuen E-Mountainbikes - Infos und Fotos

Haibike stockt sein Xduro E-Bike-Sortiment für 2013 kräftig auf. Neu im Programm sind das Xduro All-Mountain, Xduro Pro, Xduro Life, Xduro Speedhub und das Xduro Trekking S. ElektroBIKE hat erste Infos zu den E-Mountainbikes der kommenden Saison.

Alle neuen Haibike-Modelle 2013 sollen technisch hochwertig ausgestattet sein. Der geschwungene Rahmen wurde speziell für die Xduro-E-Mountainbike-Serie entworfen. Bereits 2010 dreht Haibike den Bosch-Motor bei den Xduro-Modellen in das Rahmeninnere.

Großer Vorteil dieser Integrationsvariante: mehr Bodenfreiheit (wichtig bei der Fahrt im Gelände) sowie Schutz der Bauteile vor Steinschlag, etc.

Ob die Modelle der Xduro-Reihe 2013 auch mit dem neuen 400-Wattstunden-Akku ovn Bosch erhältlich sein werden, ist offiziell nicht bekannt. Es wäre zum Beispiel aber verwunderlich, wenn Haibike sein neues S-Pedelec Xduro Trekking S nur mit dem neuen 300 Wh-Akku von Bosch ausrüstet.

Weitere Neuerung: die neue Bosch-Bedieneinheit "Intuvia" mit Fernbedienung. Die vier Unterstützungsstufen (vormals 12) lassen sich bequem mit dem Daumen vom Lenkergriff aus einstellen.

Top: Mit dem Xduro Life bringt Haibike für 2013 erstmals ein E-MTB für Damen auf den Markt.

Die fünf neuen Xduro-Modelle von Haibike im Überblick:

 

Haibike Xduro E-Mountainbikes 2013
Foto: Haibike E-Bike-Neuheit 2013: Haibike Xduro All-Mountain

E-Bike-Neuheit 2013: Haibike Xduro All-Mountain

Mit 140-Milllimetern Federweg wurde das All-Mountain-Fully für sportliche Trailfahrer konzipiert.

Das Xduro ist eine klare Antwort auf den All-Mountain-Trend im unmotorisierten Mountainbike-Bereich und damit die logische Ergänzung der E-Bike-Kollektion.

Fotostrecke: Faszinierende Fotos: Maximilian Semsch - mit dem E-Bike um Australien

48 Bilder
Foto: What a Trip/Maximilian Semsch
What a trip - Maximilian Semsch umrundet Australien Foto: Maximilian Semsch
What a trip - Maximilian Semsch umrundet Australien Foto: Maximilian Semsch

E-Bike-Neuheit 2013: Haibike Xduro Pro

Das Xduro Pro soll ein besonders leichter Vertreter der E-Mountainbikes sein.

Gerade deshalb verzichtet Haibike nicht auf hochwertige Komponenten.

E-Bike-Neuheit 2013: Haibike Xduro Life (Lady)

For the ladies: Mit dem Xduro Life bringt Haibike ein motorisiertes Mountainbike mit Damengeometrie.

Insbesondere das Oberrohr fällt beim Xduro Life kürzer aus als bei den Herrenversionen der Xduro-Reihe.

E-Bike-Neuheit 2013: Haibike Xduro Speedhub

Durch die Kombination des Bosch-Antriebs mit einer Rohloff Speedhub-Nabenschaltung (50/14) verfügt das Xduro Speedhub über eine 14-Gang-Schaltung.

Laut Haibike soll das E-MTB durch die zusätzlichen Gänge besonders für extreme Dauerbelastungen und längere Touren geeignet sein.

E-Bike-Neuheit 2013: Haibike Xduro Trekking S

Und jetzt Vollgas! Wie das S am Ende der Modellbezeichnung erahnen lässt, handelt es sich bei diesem Trekking-Mountainbike um ein S-Pedelec mit Unterstützung bis zu 45-Km/h.

Das Xduro Trekking S wurde mit dem 350-Watt starken Bosch-Motor ausgestattet. Der neue 400-Wattsunden-Akku von Bosch ermöglicht auch S-Pedelec-Fahreren komfortable Reichweiten.

Weitere E-Bike-Neuheiten 2013

Fotostrecke: Weltneuheit 2013: Hinterradantrieb von Panasonic - exklusiv mit KTM

16 Bilder
E-Bike Pedelec neuer Panasonic Antrieb Hinterradnabe KTM Foto: Björn Gerteis
E-Bike Pedelec neuer Panasonic Antrieb Hinterradnabe KTM Foto: Björn Gerteis
E-Bike Pedelec neuer Panasonic Antrieb Hinterradnabe KTM Foto: Björn Gerteis

Die Kalkhoff-Neuheiten 2013

Die E-Bike-Neuheiten 2013 von Raleigh

Die 2013er-Neuheiten von Kreidler

23.07.2012
Autor: Benjamin Linsner
© ElektroBIKE online