Das Pedelec-Lexikon von A bis Z

Elektro-Bike Wissen

Was versteckt sich hinter einem bürstenlosen Motor? Welche Rolle spielt die Angabe der Wattstunden beim E-Bike-Akku? Braucht man zum E-Biken eigentlich einen Führerschein? ElektroBIKE beantwortet diese und viele andere Fragen im großen Pedelec-Lexikon von A bis Z.

Fast jede neue Entwicklung bringt im Handgepäck eine eigene, bisweilen verwirrende Sprache mit. Haben Sie heute schon etwas gegoogelt, getwittert oder sich das Fernsehprogramm von gestern im Stream angeschaut? Vor gar nicht so vielen Jahren hätte niemand gedacht, dass man auf einmal Experte für Smartphones, Paketdaten oder Daten-Roaming ist. Noch weniger war vorstellbar, dass beim Fahrradfahren auch einmal Begriffe wie Motor, Rekuperation, Wattstunden und Ladezyklen wichtig werden.

Eigentlich fängt die Verwirrung schon oft damit an, worüber man redet: Ein Fahrrad mit Motorunterstützung beim Treten – ist das jetzt ein E-Bike, Pedelec, Pedelec 25 oder ein Elektro-Fahrrad? In diesem Lexikon hat ElektroBIKE die wichtigsten Begriffe aus dem Bereich Elektro-Fahrrad für Sie zusammengestellt, einfach und verständlich erklärt.

Sollten Sie beim Blättern in Katalogen, in unserem Magazin ElektroBIKE oder auch hier auch der Seite über ein Wort stolpern, das Ihnen nichts sagt, finden Sie hier in den meisten Fällen die Antwort.