E-Bike-Wissen für Einsteiger

Der richtige Rahmen für Ihr E-Bike


Zur Fotostrecke (8 Bilder)

Welche E-Bike-Typen gibt es?
Foto: Kalkhoff

 

Welche E-Bike-Typen gibt es?
Foto: Kalkhoff

 

Welche E-Bike-Typen gibt es?
Foto: Kalkhoff

 

Foto: Kalkhoff

 

Welche E-Bike-Typen gibt es?
Foto: Kalkhoff
Sie suchen den richtigen Rahmen für Ihr E-Bike? Sie haben die Wahl: von komfortabel bis sportlich, von klassisch bis traditionell. Diese Formen gibt es.

Welcher E-Bike-Rahmen passt zu Ihren Ansprüchen? Eins steht fest: Schöne Dinge, und dazu zählen definitiv auch E-Bikes, sollten immer den passenden Rahmen haben. Bei der Rahmenwahl für Ihr E-Bike spielen viele Faktoren eine Rolle.

Zum einen der Einsatzzweck. Soll das Rad nur in der Stadt gefahren werden? Legen Sie Wert auf einen leichten Einstieg? Wenn Sie mit dem Rad auf Tour gehen möchten, bieten sich sportlichere Geometrien an.

Zum anderen sollten Sie auch einen Blick auf das Gewicht werfen. Hier kann es zwischen den verschiedenen Formen größere Unterschiede geben. Das wird wichtig, wenn Sie Ihr E-Bike zum Beispiel in den Keller tragen müssen. Eines sollten Sie aber auf jeden Fall beachten: Sie müssen sich auf dem E-Bike wohlfühlen!

ElektroBIKE zeigt Ihnen in er Fotostrecke oben die gängigsten Rahmenformen. Hier finden Sie sicher Ihren Favoriten.

Loading  

Das könnte Sie auch interessieren:

Fotostrecke: Die Impulse 2.0 Systemtechnik

7 Bilder
Impulse 2.0 System Foto: Kalkhoff
Impulse 2.0 System Foto: Kalkhoff
Impulse 2.0 System Foto: Kalkhoff
25.03.2015
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online