E-Bike-Wissen für Einsteiger

Der E-Bike-Motoren-Check

E-Bike gibt es mit Front-, Mittel- und Heckmotoren. Doch welches System eignet sich für welchen Einsatz besonders gut? ElektroBIKE klärt auf.

Auf dem Weg zum idealen E-Bike müssen Sie sich auch die Frage stellen, welchen Antrieb Sie fahren möchten. Generell unterscheidet man bei E-Bikes zwischen drei Motorenpositionen: vorne, mitte, hinten.

Jede Motorposition hat Vor- und Nachteile. Am ausgewogensten präsentiert sich bei einem E-Bike der Mittelmotor, der sich daher auch zum beliebtesten System entwickelt hat. Frontmotoren findet man vor allem im günstigen Einstiegsbereich, Heckmotoren stecken in der Regel in sportlichen E-Bikes.

25.03.2015
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online