E-Bike-Wissen für Einsteiger

Wie funktioniert ein E-Bike?

Wie funktioniert ein E-Bike?
Foto: Kalkhoff
Ich geb' Gas, ich will Spaß. Aber woher weiß ein E-Bike-System, wie es den Fahrer unterstützen soll? Eine kurze Einführung in die E-Bike-Technik.

Sobald Sie in die Pedale treten, unterstützt Sie der E-Bike-Motor. Damit diese Unterstützung möglichst harmonisch abläuft, sind die Systeme mit einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet.

Die Impulse- und Bosch-Antriebe messen zum Beispiel gleich drei Werte: Drehmoment, Geschwindigkeit und die Trittfrequenz und steuern so die Energie, die der Motor zur Leistung des Fahrers dazu gibt.

Dies ist natürlich auch abhängig von der gewählten Unterstützungsstufe. In der Regel haben die aktuellen E-Bike-Motor-Systeme drei bis vier unterschiedliche Fahrmodi.

Für weitere Informationen, lesen Sie auch das Kurz-Interview mit Tammo Schütt, Technik-Experte bei Radhersteller Derby Cycle.

Loading  

Das ist das Impulse-Mittelmotor-System 2.0 (Video)




So funktioniert der Bosch E-Bike-Antrieb (Video)




Diese Fotostrecken könnten Sie auch interessieren:

Fotostrecke: Die Impulse 2.0 Systemtechnik

7 Bilder
Impulse 2.0 System Foto: Kalkhoff
Impulse 2.0 System Foto: Kalkhoff
Impulse 2.0 System Foto: Kalkhoff
25.03.2015
Autor: Björn Gerteis
© ElektroBIKE online