Entspannen, genießen, neue Länder und Regionen entdecken: E-Bike-Urlaub erlebt einen echten Boom.

So beliebt war Fahrrad-Urlaub noch nie! lm Jahr 2016 haben 570 000 Personen eine Urlaubsreise mit dem Fahrrad gemacht. Ein Faktor für den Boom: E-Bikes! Noch nie war es so einfach, entspannt auf dem Rad unterwegs zu sein und trotzdem eine Menge zu sehen und auch besondere Ziele leicht zu erreichen. Dem eingebauten Rückenwind sei Dank.

Mit einem E-Bike erreichen Sie problemlos die schönsten Gipfel, trotzen dem Gegenwind am Meer und können so die schönsten Plätze der Welt kennen lernen. Das Beste: Sie müssen noch nicht mal ihr eigenes E-Bike mit in den Urlaub nehmen, was gerade bei Flugreisen so gut wie nicht möglich ist.

 

Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit den Urlaubsort zu erkunden, als mit dem E-Bike.

Angebotsvielfalt bei movelo

Bequemer ist ein Urlaub, den Sie zum Beispiel über den Anbieter movelo buchen. Movelo ist in über zehn Ländern (Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Dänemark, Spanien, Irland, Kroatien und Tschechien) vertreten, verfügt über mehr als 1000 Verleih und Akkustationen.

Insgesamt hat movelo mehr als 3500 E-Bikes im Einsatz. Im Tourenbereich stattet Kalkhoff die Regionen mit den Modellen Tasman Impulse 8R HS und dem Kalkhoff Integrale 8 aus.

 

Wer mit dem E-Bike Urlaub macht, ist nicht an andere Verkehrsmittel gebunden.