Schaltfaul? Kein Problem. Systeme wie die NuVinci Harmony und die automatische Di2-Schaltung von Shimano übernehmen den Job für Sie.

Konzentration aufs Wesentliche: fast lautlos durch die Landschaft gleiten. Die Konzentration voll auf den Radweg oder die Straße ausgerichtet, ab und zu erfreut sich der Blick an der malerischen Kulisse. Wer denkt da noch an die Schaltung seines E-Bikes?

Was bringen automatische Schaltungen?

Ganz klar: Die Unterstützung durch den Motor birgt die Gefahr, zum Schaltmuffel zu werden. Dabei sind die Gangwechsel wichtig. Für ihre Gelenke, die bei zu hohen Gängen besonders strapaziert werden, aber auch für die Reichweite des Akkus.

Wer sich partout nicht ums Schalten kümmern will, kann auf Automatikschaltungen zurückgreifen. Zum Beispiel die NuVinci Harmony oder die elektrische Automatikschaltung Shimano Di2. Im Laufe des Jahres 2017 bringt Kalkhoff auch Modelle mit der FAG-Velomatic-Schaltung von Schaeffler.

 

Kalkhoff Select S8 Di2
Sieht gut aus und schaltet automatisch: Kalkhoffs Select S8 Di2.
Foto: Kalkhoff