ExtraEnergy mit Claim

So testet ExtraEnergy für ElektroBIKE

Der Ergonomie-Test für Pedelecs

Der E-Bike Ergonomie-Test von ExtraEnergy soll Aufschluss über die Alltagstauglichkeit eines Pedelecs geben. Hier finden Sie die Details zu dem E-Bike-Test.

Für ElektroBIKE hat ExtraEnergy die Pedelecs nicht nur auf dem Prüfstand getestet, auch ein E-Bike Praxistest gehört zum Programm des großen Tests. Hier soll die Alltagstauglichkeit der Pedelecs und E-Bikes festgestellt werden.

Auf der Testrunde mussten die ExtraEnergy-E-Bike-Tester nicht nur Fahrverhalten und Motorunterstützung, sondern auch Handhabung testen. Auf einem eigens angelegten Testparkour überprüften die Tester zum Beispiel, wie gut sich der Pedelec-Akku ein- und ausbauen lässt und wie einfach sich das E-Bike auf Radträger am Auto laden lässt.

Anschließend wurde von den Testern eine Fragebogen ausgefüllt, der auch in das Testergebnis der E-Bikes eingeflossen ist. Außerdem sollten die Tester das gefahrene Pedelec intuitiv in eine der zwölf ExtraEnergy Pedelec-Kategorien einteilen. So können die ExtraEnergy-experten überprüfen, ob ihre angelegten Kategorien auch der Realität entsprechen.

Dies sind die einzelnen Stationen des Ergonomie-Tests für E-Bikes und Pedelecs:

 

Foto: ExtraEnergy e.V. Ein Pedelec-Tester an der ersten Test-Station des ExtraEnergy Ergonomie-Tests.

Teststation 1: Batterie und Ladegerät – Sichern und Laden

Akkuentnahme (wenn möglich): Wie gut lässt sich der Akku entnehmen?
Findet sich bspw. ein Griff, gleitet er aus der Fassung oder brauchen Sie Kraft, klemmt er…

Schloss (wenn vorhanden): Wie gut schließt das Schloss?
Lässt sich bspw. der Schlüssel leicht drehen oder hakt er, gibt es ein klares Verschlusssignal, Kennzeichnung…

Ladegerät für Akku finden: Wie eindeutig ist das Ladegerät zum Akku neben Ladegeräten anderer Hersteller zu erkennen?
Besteht bspw. eine Kennzeichnung wie Marke, ist der Stecker eindeutig oder passen mehrere Stecker…

Akkueinsatz: Wie gut lässt sich der Akku einsetzen?
Ist bspw. der Einsatz einfach, gibt es ein Verschlusssignal, ist klar, wie er eingesetzt werden muss…

Teststation 2: Heckgepäckträger – Reisen

Heckträgermontage: Wie einfach lässt sich das Rad am Heckträger befestigen?
Ist es bspw. leicht genug, um es rauf zu rollen oder zu heben, lässt der Rahmen Befestigung zu ...

Teststation 3: Treppe – Wohnen und Lagern

Rad über Treppe tragen: Wie leicht lässt sich das Rad über die Treppe tragen?
Ist es bspw. leicht genug, gibt es eine gute Griffmöglichkeit, lässt es sich im Treppenhaus rangieren ...

Teststation 4: Ladekante – Hindernisse und Transport

Rad über Ladekante schieben: Wie leicht lässt sich das Rad über die Kante befördern?
Ist es bspw. leicht genug, gibt es eine gute Griffmöglichkeit, setzt es irgendwo auf ...

Teststation 5: Einstellung – Vor der Fahrt

Ergonomische Anpassung: Lässt sich das Rad individuell einstellen?
Lässt sich bspw. der Lenker leicht verstellen, Sattelhöhe einstellen, mit oder ohne Werkzeug, fest genug ...

Fahrmodus wählen: Lässt sich der Fahrmodus gut einstellen?
Ist bspw. das Display selbst erklärend, gut erkennbar, der An-Knopf zu finden ...

Teststation 6: Test-It Parcours – Probefahrt

Unterstützung in der Ebene: Wie gut unterstützt der Motor auf der Geraden?
Kommt die Unterstützung regelmässig, zu früh, zu spät, sanft ...

Unterstützung am Berg: Wie gut unterstützt der Motor an einem Anstieg?
Kommt die Unterstützung zu spät, zu wenig, lässt nach ...

Fahreigenschaften mit Motor: Wie fährt sich das Rad insgesamt mit Motorunterstützung?
Fühlt es sich bspw. sicher an, angenehm, ist es leichtläufig ...

Fahreigenschaften ohne Motor: Wie fährt sich das Rad insgesamt ohne Motorunterstützung?
Fühlt es sich bspw. sicher an, ist es leichtläufig oder schwerfällig , ist Widerstand spürbar ...

Laufgeräusch des Antriebs: Wie ist das Motorengeräusch?
Ist es bspw. zu laut oder kaum hörbar, unangenehm oder angenehm ...

Bedienungskomfort: Wie gut lässt sich das Rad während der Fahrt bedienen?
Ist das Display bspw. erreichbar, erkennbar, lässt sich der Motor beim Fahren abschalten...

Abstellen: Wie sicher steht das Rad?
Ist der Ständer leicht ausklappbar wenn vorhanden, wackelt es oder steht das Rad fest ...

Design / Optik: Wie gefällt Ihnen das Aussehen des Rades insgesamt?
Ihr Geschmack ist gefragt ...

Fahrspaß: Wie viel Spaß hat Ihnen das Fahren allgemein gemacht?
Ihr Geschmack ist gefragt ...

ExtraEnergy: Hannes Neupert erklärt den Kundenwunscherfüllungsfaktor

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Der ExtraEnergy-Test: Was ist ein sehr gutes Produkt? Hannes Neupert eklärt die Hintergründe

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

19.03.2013
© ElektroBIKE online