Meine Heimatküche: Steirische Rezepte von Johann Lafer

Rezept: Steirisches Wurzelfleisch

E-Bike Steiermark steirisches Wurzelfleisch Lafer
Foto: Gräfe und Unzer/Lafer Meine Heimatküche/Fotos: Jörg Lehmann
Starkoch Johann Lafer ist gebürtiger Steirer und präsentiert seit über zehn Jahren seine Heimat offiziell als „Genussbotschafter der Steiermark“. Passend zu der Reisegeschichte "Purer Genuss" (ElektroBIKE 1/2012) präsentiert Ihnen ElektroBIKE online ein steirisches Rezept aus Lafers neuem Buch "Meine Heimatküche" (Gräfe und Unzer). Wir wünschen "Guten Appetit".

 

Johann Lafer: Meine Heimatküche
Foto: Le Val d'Or Restaurant GmbH & Co. KG Johann Lafer ist seit über 10 Jahren Genussbotschafter der Steiermark.

Rezept für 4 bis 6 Personen

Zubereitung: 45 Min. + 3 Std. Garen

Zutaten:

1,5 kg Schweins-Schopfbraten (Schweinekamm, Halsgrat;ohne Knochen)
*1* Zwiebel

2–3 EL Apfelessig

10–12 weiße Pfefferkörner, zerdrückt

2 Lorbeerblätter

3 Stängel Petersilie

Salz

4 Karotten (eventuell gelbe und orangefarbene gemischt)

2 Petersilienwurzeln

150 g Sellerie

250 g festkochende Erdäpfel (Kartoffeln)

1 Stange Lauch

ca. 3 EL Kren (Meerrettich), frisch gerieben

 

Johann Lafer Meine Heimatküche Gräfe und Unzer
Foto: Gräfe und Unzer/Lafer Meine Heimatküche/Fotos: Jörg Lehmann Johann Lafer, "Meine Heimatküche": 192 Seiten, 200 Fotos, ca. 75 Rezepte. Format 21 cm x 27 cm. Hardcover. Preis: 24,90 € (D)

Zubereitung

1. Fleisch mit Küchengarn in Form binden. Zwiebel mit Schale halbieren. Die Schnittflächen in einer Pfanne ohne Fett dunkel rösten.

2. In einem Bratentopf etwa 2 ½ l Wasser mit dem Essig mischen und aufkochen. Fleisch, geröstete Zwiebelhälften, Pfefferkörner, Lorbeerblätter und die gewaschene Petersilie hineingeben. Topf bis auf einen kleinen Spalt zudecken und das Fleisch bei schwacher Hitze ca. 3 Stunden kochen lassen. Nach der halben Garzeit den Sud kräftig salzen.

3. In der Zwischenzeit das Wurzelgemüse und die Erdäpfel schälen. Erdäpfel und Lauch waschen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse in ½ cm dicke Stifte schneiden. Etwa 25 Minuten vor Ende der Garzeit die Erdäpfel, 8 Minuten später Gemüsestifte und Lauchscheiben zugeben.

4. Das Fleisch aus der Brühe heben und das Küchengarn entfernen. Fleisch abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden. Zum Servieren etwas Brühe in vorgewärmte Suppenteller schöpfen. Fleischscheiben, Gemüsestifte und Erdäpfelscheiben darauf anrichten. Wurzelfleisch mit Kren bestreut servieren.

Mein Tipp:
Ob das Fleisch gar ist, stellen Sie so fest: Stechen Sie eine Fleischgabel (oder einen Metallspieß) tief ins Fleisch und ziehen Sie sie senkrecht wieder heraus. Löst sich das Fleisch leicht von der Gabel, ist es gar.

Fotostrecke: Genuss pur: Mit dem E-Bike durch die Steiermark

14 Bilder
E-Bike Styriette Steiermark Tour Reise Lafer Genuss Pedelec Foto: Alexander Karelly | www.lupispuma.at
E-Bike Styriette Steiermark Tour Reise Lafer Genuss Pedelec Foto: Alexander Karelly | www.lupispuma.at
E-Bike Styriette Steiermark Tour Reise Lafer Genuss Pedelec Foto: Alexander Karelly | www.lupispuma.at